Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

AISLING - Stone Of Light
Band AISLING
Albumtitel Stone Of Light
Label/Vertrieb Rising Records/SPV
Homepage www.aislingweb.com
Alternative URL www.myspace.com/aislingweb
Verffentlichung 26.06.2009
Laufzeit 38:02 Minuten
Autor Michael Kmmet
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Eigenstndigen Black Metal darbietend und Themen der keltischen Mythologie behandelnd, heben sich AISLING sehr bewusst von den Konkurrenz ab. Diese italienische Combo bedient sich zur Darbietung ihres Konzeptes eines weit gefcherten musikalischen Spektrums. Nach einem orchestralen Intro kommen epische Passagen ebenso zum Einsatz, wie Blastbeat-Attacken und schneidende Gitarren-Riffs, sowie weittragende Bombast-Arrangements, wobei der uerst variable und kreative Sound jederzeit authentisch, wie auch ausgewogen klingt. Die Lyrics werden hauptschlich im genretypischen Stil vorgetragen, doch whrend gelegentlichen Passagen kommt auch klarer weiblicher Gesang zum Einsatz. Das Zusammenspiel beider Stimmen harmoniert hier bestens. Filigrane Basslufe, sowie ein abwechslungsreiches Drumming sorgen fr Kurzweile. So ist diese umfangreiche Musik nicht als reiner Pagan Metal zu bezeichnen und tatschlich schwer zukatalogisieren, doch ein Antesten sollte sich fr aufgeschlossene Hrer hrterer Genres durchaus lohnen.
   
<< vorheriges Review
PANTHEON I - Worlds I Create
nchstes Review >>
NAZARETH - The Anthology


 Weitere Artikel mit/ber AISLING:

Zufällige Reviews