Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BRESCHDLENG - Breschdleng
Band BRESCHDLENG
Albumtitel Breschdleng
Label/Vertrieb Prevision Music
Homepage www.breschdleng.de
Verffentlichung 24.04.2009
Laufzeit 22:31 Minuten
Autor Christian Schfer
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Hemmlarschgreizdeiflfurzkanonarohr!!

Genau das war es -zumindest sinngem-, was mir beim ersten Hren von BRESCHDLENGs "Breschdleng" durch den Kopf ging. Als Schreiberling wird man mit so mancher Obskuritt berrascht. Seien es die westflischen MAULVOLLKOTZE mit ihren spritzigen Fkalschlageradaptionen, jiddische Pan- und Piccolofltenensembles wie SCHOEJNE TOEJN oder eben BRESCHDLENG, die erste schwbischsprachige Hardcoreband der Welt.

BRESCHDLENG, zu deutsch "Erdbeere", kommen aus Backnang und konnten mit einem Auftritt beim Summer Breeze 2007 gewaltig punkten. Deswegen gelang es dem quirligen Quartett auch, in den vergangenen beiden Jahren stets vor ausverkauftem Hause (!) zu spielen. Bis zu ihrem ersten Album, das Ende 2009 erscheinen soll, verkrzen sie uns die Wartezeit mit der EP "Breschdleng". Hierauf haben sie ihre bisherigen Hits und Liveabrumer versammelt.
Auch wenn's komisch klingt (das Schwbische): "Breschdleng" ist cool! Amtliche Grooves, herrlich auf's Fressbrett gezimmert, versehen mit mir weitgehend unverstndlichen Texten - super witzig, ein echt exotischer Hinhrer! Freuen wir uns auf den Winter und BRESCHDLENGs erstes Album! Hoffentlich denken die Kerle blo daran, fr alle Nichtschwaben die Texte abzudrucken.
   
<< vorheriges Review
CHAOSFEAR - Image Of Disorder
nchstes Review >>
IQ - Frequency


Zufällige Reviews