Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

OLIVER WEERS - Get Ready
Band OLIVER WEERS
Albumtitel Get Ready
Label/Vertrieb Target/Soulfood
Homepage www.myspace.com/oliverweersband
Verffentlichung 29.05.2009
Laufzeit 42:43 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nach dem ich gegenber meinem Chef Thor die dringende Bitte geuert hatte, er solle mir mal wieder ein anstndiges Hardrockalbum beilegen, purzelte diese Scheibe aus dem Pchcken, worauf ich zunchst annahm, er wolle mich verarschen, denn wer zum Teufel ist Oliver Weers? Doch ich sollte demtig belehrt werden. Der Opener "Calling Out For You" zeigt, welch begnadeter Snger der in Bielefeld geborene und jetzt in Dnemark lebende Weers ist. Anleihen an David Coverdale sind nicht zu leugnen und so fetzt der Song in bester WHITESNAKE Manier aus den Boxen. Zusammen mit Gitarrist Sren Andersen bildet der Deutsche den Kopf des Projekts, doch die Namen der weiteren Mitstreiter lesen sich natrlich auch nicht schlecht. Keine Geringeren als die ehemalige WHITESNAKE Background-Sektion ist hier fr die Drums und den Bass zustndig. Und dass Tommy Aldrige und Marco Mendoza Meister ihres Fachs sind, braucht wohl nicht erwhnt zu werden.
Das Album bietet sowohl Hardrock-Knaller wie "Even Giants Cry", Hits wie "Coming Home", Balladen wie "Will You Be Mine" oder auch eine Coverversion. Hier nahm sich die Band BJRKs "Army Of Me" vor, was man sich htte allerdings sparen knnen, denn dieser Song rangiert leider auf dem Abstiegsplatz. Da wre ein weiterer Kracher des Duos Weers/Andersen die richtige Wahl gewesen.
Dass man im Juni fr MTLEY CRE in Kopenhagen erffnen darf, hat sich die Band auf alle Flle mit diesem Album verdient.
   
<< vorheriges Review
CROWN THE LOST - Blind Faith Loyalty
nchstes Review >>
THE PROWLERS - Re-Evolution


 Weitere Artikel mit/ber OLIVER WEERS:

Zufällige Reviews