Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GRENDEL - A Change Through Destruction
Band GRENDEL
Albumtitel A Change Through Destruction
Label/Vertrieb Firenbox Records / SPV
Homepage www.grendelband.com
Alternative URL www.myspace.com/grendelband
Verffentlichung 04.05.2009
Laufzeit 48:32 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Grendel? Grendel ist eine Gestalt der frhen angelschsischen Heldenepik. Im Gedicht "Beowulf" ist er der sagenhafte Gegenspieler des Protagonisten. Grendel wird als Unhold, oder Troll beschrieben, der, mit bermenschlichen Krften ausgestattet ist. Soso!
Die Metalband Grendel ist aus Finnland. Das Label hlt die Jungs fr die besseren Amorphis, was ich etwas frech finde, aber Grendel sind wirklich gut und verdammt abwechslungsreich, ohne den Faden zu verlieren! Dabei ist "A Change Through Destruction" das zweite Album der Finnen, deren Debt noch eine Eigenproduktion war, welche ihr Label spter noch mal lizensierte. Aus dem schicken Digipack werde ich leider nicht so ganz schlau, da man sich ein Booklet oder Texte gespart hat und das Cover eher an einen Indianerfilm erinnerr. Findet ihr nicht das halb abgebildete Gesicht sieht aus wie ein Indianer? Das vom Timo Laurenne (Thunderstone) im bewhrten Sonic Pump Studio druckvoll zusammen gezimmerte Werk, strotzt nur so vor Ohrwrmern und ist eine eingngige Melange aus Melodic Death Metal, Power Metal, Gothic Metal und einem kleinen Schuss Doom (von der Musik!). Snger Mikko Virtanen macht seine Sache wirklich gut und sitzt fest im Sattel, so dass weder seine normale Stimme, noch seine Growls aufgesetzt wirken. Auch die Keys nerven nicht und untersttzen wirklich die Riffs der beiden Gitarristen. So ist die ganze Scheibe ein Genuss und sicherlich auch live ein Feger. An Amorphis kommen die Helsinki Jungs zwar nicht ganz heran, die haben aber deutlich mehr Alben gebraucht um so professionell wie heute zu klingen. Fans finnischen Metals mit Pep und Abwechslung werden Grendel lieben. Aber Vorsicht beim Kauf: Es gibt auch eine niederlndische Electrocombo mit gleichem Namen!
   
<< vorheriges Review
THE ROCKSOCIETY - God Damn Monday Morning
nchstes Review >>
V.A. - Gentle Carnage Vol. 2


 Weitere Artikel mit/ber GRENDEL:

Zufällige Reviews