Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

V.A. - The Crobar Volume 1
Band V.A.
Albumtitel The Crobar Volume 1
Label/Vertrieb USM Media
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 15.05.2009
Laufzeit 58:38 & 59:16 Minuten
Autor Torsten Butz
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
"I always remember walking in, I never remember walking out", sagte Anfang des Jahres Dave Grohl / Foo Fighters, als er bezglich der Crobar, einer Rock'n'Roll-Bar in Soho / London befragt wurde. Da scheint es also ganz schn abzugehen in diesem Schuppen. Ein Blick auf die Tracklist dieser Doppel-CD, lt einen wissen, da in der Crobar recht ordentliche Musik gespielt wird. Die Eigentmer des Etablissements haben eine beraus interessante Auswahl an Songs namhafter Bands zusammengetragen, welche in der Zeitspanne von 1971 bis 2008 verffentlicht wurden. Viele Stcke sind alten Hasen natrlich bekannt, aber darunter haben sich einige versteckt, die weniger bekannt sind. Ich kann jetzt nicht sagen, da alle Lieder Sahne sind, aber es ist ein guter Sampler mit knapp zwei Stunden Laufzeit, den man auch problemlos in gesellschaftlichen Runden gediegeneren Alters laufen lassen kann. Gut gemacht Crobar.

1. Motrhead - No Class
2. Alice In Chains - Dam That River
3. Corrosion Of Conformity - Albatross
4. Monster Magnet - Powertrip
5. ZZ Top - Beer Drinkers And Hell Raisers
6. Kyuss - Demon Cleaner
7. Orange Goblin - Scorpionica
8. Testament - The Evil Has Landed
9. Carcass - Heartwork
10. Taint - Drunken Marksman
11. The Answer - Come Follow Me
12. Witchcraft - Witchcraft
13. Grand Magus - Legion
14. Electric Wizard - Dunwich

1. Alice Cooper - Under My Wheels
2. Judas Priest - Victim Of Changes
3. Lynyrd Skynyrd - Gimme Back My Bullets
4. Down - Stone The Crow
5. Probot Feat. Lemmy - Shake Your Blood
6. Clutch - Escape From The Prison Planet
7. Cathedral - Corpsecycle
8. Municipal Waste - The Art Of Partying
9. The Obsessed - Streetside
10. Gentlemans Pistols - Creamy Lid
11. Exodus - War Is My Shepherd
12. D.R.I. - Beneath The Wheel
13. Sacred Reich - Surf Nicaragua
14. Iron Monkey - House Anxiety
   
<< vorheriges Review
TO A SKYLARK - To A Skylark
nchstes Review >>
ICON IN ME - Human Museum


 Weitere Artikel mit/ber V.A.:

Zufällige Reviews