Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE JEFF HEALEY BAND - Legacy  Volume One
Band THE JEFF HEALEY BAND
Albumtitel Legacy Volume One
Label/Vertrieb Arbor Records / Edel
Homepage www.jeffhealey.com
Verffentlichung 03.04.2009
Laufzeit 72:17 & 75:04 Minuten
Autor John Schmitz
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Der im Alter von 41 Jahren am 02.03.2008 verstorbene Bluesgitarrist JEFF HEALEY gehrte mit Sicherheit zu den bekanntesten Vertretern der Blues-Szene, was nicht nur an seinem unglaublichen Talent und seiner ungewhnlichen Spielweise (er legt die Gitarre auf seinen Scho und spielt wie auf einem Klavier) lag, sondern auch an seinem freundlichen und humorvollen Charakter. Im Laufe der Jahre verffentlichte der Kanadier sechs erstklassige Bluesrock Alben (plus drei Jazz Alben, die jedoch nie den Bekanntheitsgrad seiner Blues Scheiben erreichten), von denen besonders das Debt "See The Light" als ewiger Klassiker die Zeit berdauern wird.
Es war zu erwarten, dass nach dem Tode Healeys nun einige Zusammenstellungen auf den Markt kommen wrden. Erste Compilation ist Legacy: Volume One, eine Zusammenstellung, die aus zwei Audio-CDs und einer DVD besteht. Die erste CD ist eine Art Best of, die eine gelungene bersicht ber die bekanntesten Tracks des Bluesers bietet und mit einem alternativen Mix von "While My Guitar Gently Weeps" (mit George Harrison), sowie dem unverffentlichten "I Tried" aufwartet. Bei CD2 handelt es sich um eine Live-CD, die an verschiedenen Orten rund um den Globus aufgenommen wurde. Die bisher nicht verffentlichten Versionen sind ziemlich roh gehalten und nur ansatzweise produziert, was dem Genuss jedoch keinen Abbruch tut. Das Material kommt sehr authentisch und live rber und der Klang ist mehr als zufriedenstellend.
Sehr sehenswert ist die DVD, die wie eine Biographie die Stationen der JEFF HEALEY BAND auffhrt. Zwischen den Filmaufnahmen, die nicht selten aus alten TV-Austrahlungen (manchmal auch in schlechter visueller Qualitt) bestehen, gibt es immer wieder eine Show der Band zu sehen. Ich glaube, hierbei handelt es sich um die "Live In London" Aufnahmen, die in den 90ern als Videokassette auf dem Markt war.
"Legacy: Volume One" ist eine gelungen Zusammenstellung, die auch Fans ansprechen sollte, die die Studioalben bereits besitzen. Das rare Audio- und Videomaterial ist die Anschaffung des Pakets wert.
   
<< vorheriges Review
CENTAURUS-A - Side Effects Expected
nchstes Review >>
WAR FROM A HARLOTS MOUTH - In Shoals


 Weitere Artikel mit/ber THE JEFF HEALEY BAND:

Zufällige Reviews