Navigation
        
18. September 2014 - Uhr
 
Startseite Die Geschichte von MY REVELATIONS Verlosungen News Das Neuste auf MY REVELATIONS Konzertdatenbank CD Reviews DVD Reviews Film Reviews Live Reviews Lesestoff Die Kolumne Interviews Die schlimmsten Cover aller Zeiten! Die schlimmsten Poser wo gibt! My Revelations @ Facebook YouTube-Channel Kontakt Das Team von MY REVELATIONS Links zu Metal bezogenen Websites Radiosender Links zu Liveclubs Links zu Festivals Link zu uns

13012 Reviews in der Datenbank
IMPELLITTERI - Wicked Maiden
Band IMPELLITTERI
Albumtitel Wicked Maiden
Label/Vertrieb Metal Heaven Records
Website www.myspace.com/impellitteriofficialsite
Verffentlichung 24.04.2009
Laufzeit 43:19 Minuten
Autor John Schmitz
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Wenn man den Namen IMPELLITERI hrt, denk man unweigerlich an korrekten Heavy-Rock und pfeilschnelle Gitarrenlicks. Treu diesem Motto hat der gute Chris den ein oder anderen hervorragenden Longplayer verffentlicht. Vor allem Scheiben wie "Answer To The Master","Victim Of The System" oder "Eye Of The Hurricane" waren Genreperlen, was unter anderen daran lag, dass Ausnahmesnger Rob Rock am Mikro stand. Umso mehr freute ich mich auf die neue Scheibe "Wicked Maiden", denn auf eben dieser ist erneut Rob Rock zu hren.
Nach einigen Durchlufen muss ich erstaunlicherweise zum Schluss kommen, dass "Wicked Maiden" vollkommen uninspiriert und schlichtweg langweilig geworden ist. Das Album lsst Unerwartetes vermissen und kann nicht fesseln, auch wenn die Scheibe nach hinten hin besser wird. Natrlich ist der Gesang noch immer ber jeden Zweifel erhaben, aber was ntzt eine gute Gesangsleistung, wenn es keine herausragenden Gesangsmelodien gibt. Die Gesangslinien, als auch die Songs im Besondern, sind schlicht und ergreifen abgedroschen, vorhersehbar und schon tausend Mal da gewesen. Zudem sind die Texte teilweise unertrglich. Lyrics wie "Run away from the wicked maiden. Run away from the evil monster!" sind schon peinlich. Der Mann ist im fortgeschrittenen Alter und kommt mit Teeny-Lyric um die Ecke. Na ja!
"Wicked Maiden" ist kein schlechtes Album, auch wenn es eine Menge zu kritisieren gibt. Allerdings ist es mit Sicherheit keins der besseren IMPELLITTERI-Werke. Fans sollten reinhren und sich eine eigene Meinung bilden. Neueinsteiger haben bessere Alternativen.
   
<< vorheriges Review
BOARDERS - The World Hates Me
nchstes Review >>
LAYMENT - Traces




 Weitere Artikel mit/ber IMPELLITTERI:


Zufällige Reviews