Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

QUEENSRYCHE - American Soldier
Band QUEENSRYCHE
Albumtitel American Soldier
Label/Vertrieb Warner /Rhino /Atco
Homepage www.queensryche.com/
Alternative URL www.myspace.com/queensryche
Verffentlichung 27.03.2009
Laufzeit 60:31 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Was haben die Amis von Queensryche fr die letzten Alben Prgel eingesteckt! Dann geht man mit "Operation Mindcrime II" wieder zurck zu den grten Erfolgen und auch auf die Wnsche der Fans ein und schwupps wird der Band um Snger Geoff Tate Kalkl unterstellt. Andere sagen auch, der zweite Teil kommt nie an den ersten heran.
Nun haben Queensryche mit "American Soldier" wieder mal ein neues Album am Start, und auch das wird sicher Kontroversen bei den Fans auslsen! Es handelt sich um ein Konzeptalbum ber die Erlebnisse von amerikanischen Soldaten in verschiedenen Kriegen. Ob man da unbedingt den Zusatz "American" und die Flagge der USA auf dem Backcover haben muss, ist halt Geschmackssache, aber wir wissen ja alle wie Ichbezogen die Amerikaner in solchen Fllen sind. brigens ist der zweite Gitarrist Mike Stone im Februar ausgestiegen. Das gesamte Album wurde somit von Gitarrist Michael Wilton eingespielt. Die Band sieht das Album als ein soziales und nicht politisches Statement!
Musikalisch ist man leider meist in Midtempogefilden und nur hard rockend unterwegs. Geoff Tate ist zwar ein toller Snger, aber die groen Refrains und Melodien fehlen. Schlecht ist hier nichts, aber auf Dauer sind die Songs einfach nicht abwechslungsreich genug. Die gute Stunde Spielzeit zieht sich also. Hinzu kommen noch Samples, wo Soldaten ihre Erlebnisse erzhlen und das, wenn ich mich nun nicht irre bei jedem Song. Nach drei Liedern geht mir das dann doch auf die Nsse.
Geschrieben hat den Groteil der Songs Geoff Tate mit den Produzenten Kelly Gray (Gitarrist von 1998-2001) und Jason Slater.
Wer also auf die alten Queensryche bis hin zu "Empire" gehofft hat, wird sicherlich enttuscht sein, doch wer etwas offen ist und auch die neueren Werke der Band mag, wird mit diesem sicherlich eines der besten der neuen Queensryche froh werden knnen!
   
<< vorheriges Review
RAZOR OF OCCAM - Homage To Martyrs
nchstes Review >>
SHENANIGANZ - Open Your Eyes Or Cover Your Head


 Weitere Artikel mit/ber QUEENSRYCHE:

Zufällige Reviews