Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SAXON - Saxon (Re-Release)
Band SAXON
Albumtitel Saxon (Re-Release)
Label/Vertrieb EMI REcords
Homepage www.saxon747.com
Verffentlichung 20.02.2009
Laufzeit 79:05 Minuten
Autor John Schmitz
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
EMI bringen nun endlich eine Re-Release-Serie von SAXON auf den Markt. Das macht Sinn, denn die ersten Scheiben waren eine zeitlang nur schwer zu bekommen und waren in CD-Form nicht unbedingt mit einem optimalen Sound versehen. Die remasterten Versionen klingen deutlich druckvoller und brillanter, was bei anderen remasterten CDs nicht immer der Fall war (z.B. die ACCEPT-Reihe). Zustzlich hat man den SAXON-Werken eine Flle an hrenswerten Bonustracks spendiert, die allesamt interessant sind und zusammen mit dem Booklet (ausgewhlte Fotos, Linernotes von Jerry Ewing, leider keine Lyrics) eine wertige Anschaffung darstellen.
Das selbstbetitelte Debt der Briten aus dem Jahre 1979 war mit Sicherheit noch kein wirklicher Volltreffer, lie jedoch schon erahnen, was die Truppe um den charismatischen Frontmann Peter "Biff" Byford zu schaffen in der Lage sein wrden. Auf "Saxon" waren die Briten halt noch nicht ganz stilsicher. Zwar sind die dynamischen Boogie-Riffs bereits vorhanden, werden jedoch mit Einflssen der 70er Prog-Rock-Schiene vermischt ("Frozen Rainbow", "Militia Guard"). Sptestens in dieser Form, ist dem recht kurzen Debt, das nun um 14 Bonustracks (SON OF A BITCH-Demos 1978: "Big Teaser", "Stallions Of The Highway", "Backs To The Wall", "Rainbow Theme", "Frozen Rainbow"; Tommy Vance`s Friday Rock Show BBC Session 15.02.1980: "Backs To The Wall", "Stallions Of The Highway", "Motorcycle Man", "Still Fit To Boogie", "747 (Strangers In The Night)"; "Judgement Day Live" Single B-Side; Live beim Monsters Of Rock Festival, Castle Donington 16.08.1980: "Still Fit To Boogie", "Backs To The Wall", "Stallions Of The Highway") erweitert wurde, eine uneingeschrnkte Kaufempfehlung auszusprechen.
   
<< vorheriges Review
LAZARUS A.D. - The Onslaught
nchstes Review >>
CELESTY - Vendetta


 Weitere Artikel mit/ber SAXON:

Zufällige Reviews