Navigation
                
24. Mai 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DEGRADEAD - Out Of Body Experience
Band DEGRADEAD
Albumtitel Out Of Body Experience
Label/Vertrieb Dockyard 1
Homepage www.degradead.com
Alternative URL www.myspace.com/degradead
Verffentlichung 23.02.2009
Laufzeit 51:01 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Out Of Body Experience" ist bereits das zweite Lebenszeichen der schwedischen Degradead, und "Hossa" welch ein Geschoss es geworden ist. Dabei erfindet die Band das Rad nicht neu und macht im Grunde auch nichts anderes als viele andere Bands, die melodischen Death Metal spielen... das heit, doch, tun sie. Degradead haben verdammt dicke Eier und Riffs und Hooks, die dich bei eben diesen packen. Das klingt dann, als wrden Lamb Of God und Soilwork gemeinsam eine Platte an den Start bringen. Die angepissten Vocals in den Strophen, wie auch die Gitarren erinnern mehr als einmal an die Band aus Richmond, Virginia, whrend die melodischen Lufe und die explosiven Refrains oft stark an eben jene Soilwork erinnern. Dabei kopieren Degradead zu keinem Zeitpunkt, schaffen es allerdings auch noch nicht ganz eine eigene Identitt aufzubauen. Das verkommt angesichts der Klasse der 14 Songs auf "Out Of Body Experience" allerdings auch fast zur Nebensache.
   
<< vorheriges Review
LION'S SHARE - Dark Hours
nchstes Review >>
TRIBAZIK - All Blood Is Red


 Weitere Artikel mit/ber DEGRADEAD:

Zufällige Reviews