Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE SORROW - Origin Of The Storm
Band THE SORROW
Albumtitel Origin Of The Storm
Label/Vertrieb Drakkar Records
Homepage www.thesorrow.net
Alternative URL www.myspace.com/thesorrowmetal
Verffentlichung 20.02.2009
Laufzeit 53:53 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
sterreich ist ein Land, wo ich viele Sommerurlaube als Kind mit meinen Eltern verbacht habe, in Sachen Metal sind unsere engsten Nachbarn weit hinter der Schweiz, die doch mehr erfolgreiche Bands hat. Bei sterreich denke ich immer an Pungent Stench, Hollenthon und vielleicht noch Edenbridge. Das ndert sich aber seit einiger Zeit, langsam aber sicher. Eine junge Band, die diesen Umstand in vielen Kpfen ndern knnte, ist The Sorrow! Die vier Mittzwanziger knallen mit ihrem Zweitwerk "Origin Of The Storm" genauso gut wie beim sensationellen Debt und haben alles richtig gemacht. Die erste Scheibe wurde ja mit Lob berschttet, was ist also bei Werk Nummer 2 los?
Von der ersten Minute ist das Album spannend gemacht, Abwechslung wird bei The Sorrow gro geschrieben. Die Riffs und der Gesang dominieren das Geschehen. Die Marschrichtung des sehr starken Debts wird gekonnt weiter gefhrt. Metalcore ist als Schublade zu limitiert fr diese Band, deren schickes Cover mich an eine Savatage Scheibe erinnert. Dabei sind die sterreichischen Trivium musikalisch berall zu Hause und haben nicht nur ein cooles Intro, sondern auch Musik die international und schubladenfrei ist. Trivium, Unearth, Killswitch Engage und Konsorten mssen aufpassen, denn The Sorrow sind verdammt noch mal nicht nur eine Mischung aus diesen Bands, sondern ebenbrtig in der Qualitt! Das gilt auch fr den wieder von Toni Meloni sehr gut gezimmerten Sound. Mein Lob geht auch wieder an Frontmann und Gitarrist Matthias "Mtze" Schlegel, der eine echt abwechslungsreiche Rhre hat und sich noch etwas steigerte. Die Jungs muss ich live unbedingt mal sehen. Anspieltipps: Natrlich das gesamte Album!
   
<< vorheriges Review
DAMN SEAGULLS - Hunting Season
nchstes Review >>
DEEP PURPLE - Stormbringer - 35th Anniversary (Re-Rele [...]


 Weitere Artikel mit/ber THE SORROW:

Zufällige Reviews