Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DECEIVER - Thrashing Heavy Metal
Band DECEIVER
Albumtitel Thrashing Heavy Metal
Label/Vertrieb Pulverised Records/Soulfood
Homepage www.pulverised.net
Alternative URL www.myspace.com/deceiverswe
Verffentlichung 27.02.2009
Laufzeit 34:42 Minuten
Autor Michael Kmmet
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das Trio um Pete Flesh (aka Peter Karlsson) war insbesondere die letzten Jahre sehr aktiv. Auch die Nebenprojekte THROWN oder FLESH, in welchen ausschlielich DECEIVER-Mitglieder ttig sind, knnen regelmige Verffentlichungen nachweisen. So knnte man vermuten, dass bei einer solchen Vielfalt die Qualitt auf der Strecke bleibt.
Doch weit gefehlt: Diese Scheibe bietet ein gewaltiges und rauhes Stck Heavy Metal. Hierzu kommen noch die mchtigen Growls von Pete Flesh, die trotz des partiellen Death-Charakters stets deutlich zu verstehen sind. Sehr variabel gibt sich der Frontmann hier nicht, doch baut man mehr auf rhythmische Melodien und wie sollte es anders sein auf ein thrashiges geradliniges Riffing, das gegenstzlich hierzu sehr verspielt, vielleicht sogar technisch wirkt.
berwiegend im Midtempo-Bereich aktiv und fernab von gngigen Trends sorgen DECEIVER entsprechend fr Kurzweile.
Der Titel "Thrashing Heavy Metal" ist eigentlich selbsterklrend und gibt Auskunft darber was die drei Schweden auf ihrer als Abschiedsalbum angekndigten Scheibe prsentieren. Hierzu muss gesagt werden, das die Jungs sich vor geraumer Zeit trennten und sich nur fr diese Platte wiedervereinigten. Mich wrde es dennoch nicht verwundern, wenn DECEIVER demnchst beim "Thrash Assault"- oder auch beim "Keep It True"-Festival im Billing auftauchen wrden.
   
<< vorheriges Review
STRYPER - 7 Weeks Live In America 2003
nchstes Review >>
NEOCHROME - Downfall/Collapse


Zufällige Reviews