Navigation
                
24. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DARK DIAMONDS - Das Gift
Band DARK DIAMONDS
Albumtitel Das Gift
Label/Vertrieb Danse Macabre
Homepage www.dark-diamonds.de
Verffentlichung 20.02.2009
Laufzeit 59:09 Minuten
Autor Jennifer Laux
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ohren und Herz auf fr die schwarzen Klnge der Formation DARK DIAMONDS, die uns mit ihrem Debt "Das Gift" eine Menge Melancholie in unsere Venen spritzen. Gift, mit einer durchaus positiven Wirkung auf den Krper.
Die charakteristische Stimme von Jens Wagner, dem Snger und Kopf der Band, verleiht jenen Klngen eine besondere Dsternis und trotzdem klingt sie fr meinen Geschmack stellenweise etwas eintnig. Interessant jedoch wieder, wenn seine Stimme sich dann zum Beispiel bei "Stirb" mit dem zart-erotischen Gesang seines weiblichen Gegenparts Tyrae vereint und eine gefhlvolle Stimmung erzeugt.
Der letzte Song des Albums "Erblich" hat schon Gnsehautfaktor: einfach den Volume-Regler hochdrehen und auf sich wirken lassen, klasse Song. "Das Gift" dagegen knnte ich mir gut als Tanzflchenfller vorstellen, da es mit seinem fetzigen Beat und dem interessanten Rhythmus den Krper zum zappeln animiert. Gut gelst die Abwechslung treibender Beats und mchtiger Gitarrenparts, die eine Brcke zwischen elektronischen Elementen und traditionellen Klngen schaffen. DARK DIAMONDS beschftigen sich in ihren Texten viel mit Missstnden unserer Gesellschaft, die nachdenklich machen und dadurch vielleicht etwas bewegen knnen?! Die Produktion der Scheibe ist sehr klar und es gibt eigentlich nichts zu bemngeln. 13 Tracks, die eine Stunde Spielzeit bescheren, ohne das Langeweile aufkommt. Anyway: ich bin mir sicher, dass man in Zukunft sicher noch mehr von dem Quintett zu erwarten hat und die dunkle Szene damit bereichert wird. Wer Gefallen gefunden hat und die Truppe live sehen mchte, kann sich wohl schon bald auf eine Europa-Tournee freuen.
   
<< vorheriges Review
LIGHT THIS CITY - Stormchaser
nchstes Review >>
CANNIBAL CORPSE - Evisceration Plague


Zufällige Reviews