Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MY SON MY EXECUTIONER - The Burning
Band MY SON MY EXECUTIONER
Albumtitel The Burning
Label/Vertrieb Doll House Recordings
Homepage www.mysonmyexecutioner.com/
Verffentlichung 20.05.2008
Laufzeit 28:33 Minuten
Autor Christoph Fllenbach
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ach du gute Gte knallt es einem hier aus den Boxen entgegen. Derb brutale Riffs gepaart mit einem knackigen, rohen und endlich mal nicht berproduzierten Schlagzeug, schlagen einem in Wellen entgegen und lassen dazwischen kaum Zeit zum Atmen. MY SON MY EXECUTIONER aus Dallas, USA, zerstckeln Death Metal Growls mit Hardcore und drehen das Ergebnis krftig durch den Metalfleischwolf. Herauskommt ein Pre das es in sich hat und wohl gewrzt ist. Keine der einzelnen Stilrichtungen ist ber die komplette Spielzeit dominant, wohl aber in den einzelnen Stcken, sodass beispielsweise "Traitors and Martyrs" eine Menge sehr klassische Parts zeigt, whrend "Attrition of the Perverse" wieder deutlicher Kopfnsse verteilt. Die Stimme von Tyler zeigt Hhen und Tiefen, aber vor allem eines: Brutalitt. Blubbernd und wtend sind die Tne die er von sich gibt und sie passen sehr gut ins Gesamtbild.
Ich hoffe SEHR das MSME nach ihren zwei Eps endlich einen Longplayer rausbringen, welche genau diese Art von Musik mit sich bringt. Daumen hoch, derbes Teil!
   
<< vorheriges Review
F5 - The Reckoning
nchstes Review >>
PRIDE TIGER - The Lucky Ones


Zufällige Reviews