Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

METALLICA - All Nightmare Long (CD1, CD2 und DVD)
Band METALLICA
Albumtitel All Nightmare Long (CD1, CD2 und DVD)
Label/Vertrieb Vertigo / Universal
Homepage www.metallica.de
Alternative URL www.metallica.com
Verffentlichung 12.12.2008
Laufzeit 80:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Nachdem Metallica mit "Death Magnetic" wieder ein gutes Album mit durchschnittlichem Sound gemacht haben, gibt es nun eine neue Single mit dem Titelstck "All Nightmare Long". Dazu gibt es die mit enthusiastischen Publikumsreaktionen eingefangenen Oldies "Whereever I May Roam" und "Master Of Puppets" in der Liveversion. Die Single ist ein Digipack, wo auch noch Platz fr die zwei weitere Singles namens "All Nightmare Long" ist. Teil zwei und drei wohlgemerkt. Auf der zweiten CD gibt es neben dem Titelsong die Livesongs "Blackened" und "Seek And Destroy", whrend Nr. 3 eine DVD ist, wo der Titelsong als Standbild luft, ohne Videoclip, sowie eine kleine Dokumentation vom Berliner Fanclub Konzert (ganz gut) und Backstageeinblicke bzw. Warmup von "Rock Im Park" (de) Auftritt zu erleben gibt. Das ist alles nur nett und nicht viel! Fans, die alle drei Singles kaufen sind locker 21 € fr oft gespielte Livesongs und einen dreimal gespielten Titelsong los. Das riecht nicht nur nach Abzocke, es ist auch eine! Hier wird die Sammlermentalitt von beinharten Fans ausgenutzt. Das haben Metallica und ihr Label auch schon frher erfolgreich gemacht und sie machen es wahrscheinlich deshalb jetzt auch wieder, da genug Leute die armen Millionre untersttzen. Schade, ein paar kleinere Metalbands und Newcomer htten es sicherlich eher verdient...
Am Besten htten die Metallicats einfach den Gig aus Berlin auf ne Bonus DVD zur Single (ohne Aufpreis) gepackt und htten sich so basisnah gezeigt!
   
<< vorheriges Review
KHAOS AEON - Daath - Opening of the Abyss
nchstes Review >>
V.A. - Metal Legacy


 Weitere Artikel mit/ber METALLICA:

Zufällige Reviews