Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SUICIDAL TENDENCIES - Prime Cuts (Re-Release)
Band SUICIDAL TENDENCIES
Albumtitel Prime Cuts (Re-Release)
Label/Vertrieb SPV
Homepage www.suicidaltendencies.com
Alternative URL www.myspace.com/suicidaltendencies
Verffentlichung September 2008
Laufzeit 66:25 Minuten
Autor David Lang
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Die Suicidal Tendencies waren Anfang / Mitte der Neunziger nicht nur eine DER wegweisenden Bands im Crossover-Sumpf, sondern auch mageblich an der Entwicklung meines Musikgeschmacks mit verantwortlich. Auch heute noch lausche ich gerne den genialen Songs dieser irgendwo doch strflich unterbewerteten Band. Ein Glck gibt es sie immer noch, doch das scheint nichts daran zu ndern, dass die Stromgitarrengeneration nach mir, bisher anscheinend noch keinerlei Notiz von den Mannen um "Cyco Miko" Mike Muir genommen hat. Eine Reihe Re-Releases von SPV sollen da jetzt abhelfen, auch wenn ich persnlich befrchte, dass man damit nicht viele Neufans gewinnen wird. Vor mir liegt "Prime Cuts", eine Best Of Zusammenstellung. ST hatten / haben in ihrer Karriere genug Klassiker um daraus eine Doppel Best Of CD raus zu bringen und die wrde wahrscheinlich auch da noch bei jedem Fan anders aussehen. Auf "Prime Cuts" htte ich zwar diverse Songs durch andere ersetzt, aber im Groen und Ganzen kann man das fertige Produkt gut und gerne als ordentliche Werkschau durchgehen lassen. Mit einem Remake von "Join The Army", namentlich "Join The New Army" (is klar), "Send Me Your Money", "Pledge Your Allegiance" und "Institutionalized" sind ohnehin schon mal gengend Kaufgrnde auf der CD und mit dem Oberhit "You Can't Bring Me Down" quasi der Kaufzwang. Fr eben erwhnte Zielgruppe: ST spielen einen Bastard aus Metal, Hardcore und Punk und wrzen das Ganze mit einer Prise Funk. Wer jetzt noch zweifelt; Metallica Basser Rob Trujillo begann seine Karriere bei den Cycos! Fr Neueinsteiger eine gute Wahl, wenngleich es auch keinerlei Bonustracks oder hnliches gibt.
   
<< vorheriges Review
SPINAL CORD - Stigmata Of Life
nchstes Review >>
LLYNCH - We Are Our Ghosts


 Weitere Artikel mit/ber SUICIDAL TENDENCIES:

Zufällige Reviews