Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE REAPER COMES II - Sampler
Band THE REAPER COMES II
Albumtitel Sampler
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.thereapercomes.de
Verffentlichung 2002
Laufzeit N/A
Autor Andreas W. K.
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Der Underground-Sampler "The Reaper Comes" ist einigen unter euch vielleicht schon ein Begriff. Falls ihr noch nix davon gehrt habt, Lauschlappen auf! Der Hauptinitiator dieses Samplers hat es sich zur Aufgabe gemacht, einigen handverlesenen Undergroundbands aller Metalspielarten die Mglichkeit zu geben, sich der ffentlichkeit zu prsentieren. Hierbei hatten sie sogar die Mglichkeit, ihre Seite des CD-Booklets selbst zu gestalten. Was die Genrevielfalt angeht, kann man die Zusammenstellung der CD als durchaus gelungen betrachten. Hier drfte eigentlich fr jeden Metalhead etwas dabei sein. Nun mchte ich euch die Bands mit ihren Songs vorstellen:

ALIENGATES - Dark Days Quantum
Geiler Uptemposong, der ein wenig an Gteborgs Helden DARK TRANQUILITY und IN FLAMES erinnert, jedoch klingt die Mucke trotzdem vllig eigenstndig, frisch und unverbraucht. Klasse gemacht!

ART OF ABYSSUS - Kingdom
Black Metal reinsten Wassers, aber mit Schwerpunkt auf tollen Melodien, knackigen Riffs und epischen Elementen. Nicht schlecht! Mehr davon!

BITTERNESS - T.R.A.S.H.
Ein Thrash-/Death-Gebru, dass ein wenig alte KREATOR und SODOM erinnert. Ganz nett.

COMPLEX 7 - Time-Place-Insanity
Unterhaltsamer, melodischer Power-Metal mit einem guten Feeling fr in die Beine gehenden Rythmus.

DAARGESIN - Dracul
Epischer Power-Metal mit Doom-Versatzstcken. Die Vocals hneln denen von CEMETARYs Mathias Lodmalm. Geiler Stoff

DISILLUSION - In Vengeful Embrace
Melodischer, abwechsungsreicher Death-Metal mit leicht progressivem Einschlag (nur ganz leicht). Interessant!

FALLEN YGGDRASIL - Crown Of All Creatures
Stampfender, mchtiger Death-Metal, der zum Mattensynchronschwingen verpflichtet. Killer!!

JORMUNDGAND - Return Of The Pentagram
Death-/Black-Metal, der sehr an ROTTING CHRIST und ein wenig an DISMEMBER erinnert. Tolles Riffing und sehr tright gespielt!

M.I. GOD - Fortress Of Hate
Progressiver, melodischer Metal, etwas sperrig und konfus. Zndet nicht gleich beim ersten mal, aber dennoch ancheckungswrdig.

METAL INQUISITOR - My Sacrifice
Traditioneller, arschgeiler 80er Jahre Metal von unseren Koblenzer Lokalmatadoren. Versprht Spielfreude an allen Ecken und Kanten und macht einfach nur Laune. JAAAAAAAAAAA!!! We will watch you on ZAPFKULTUR 02!

PREDATOR - Predator
Power-Metal mit SEHR starker PRIMAL FEAR-Schlagseite. Sehr gefllig und mit viel Schmackes intoniert. Singt da etwa Ralf Scheepers??

SOLEMNITY - Reign in Hell
Power-Metal der Extraklasse, der keione Wnsche offen lsst! Der Song strotzt nur so vor Power! Wenn sich schon Ken Kelly (MANOWAR, u.s.w.) frs Artwork hergibt, kann dat schon nix schlechtes sein. Was will man mehr?

VICIOUS CIRCLE - Her Face In The Mirror
Epischer, manchmal an THERION erinnernder Black Metal. Die Vocals sind gewhnungsbedrftig, aber ansonsten ganz ordentlich.

VORACITY - Shadow Searcher
Powervolle Mischung aus Uptempo-Thrash und Power-Metal. Knallt gut!

Der Sampler ist auf 966 handnumerierte Exemplare limitiert und ist jeden der Cent der lcherlich wenigen 6.50 € wert! Ferner zeigt dieser Sampler wieder einmal eindrucksvoll, dass der Metal nicht totzukriegen ist und der Underground nach wie vor brodelt und voll ist von hunrigen und geilen Bands. Wenn ihr also wissen wollt, was sich im Underground tut, kommt ihr an diesem Sampler nicht vorbei.

Bestellt wird ohne Widerrede bei:
Markus Weidig
Zellerstr. 21
78465 Konstanz

e-mail: reapercomes@web.de
   
<< vorheriges Review
PATHOS - Katharsis
nchstes Review >>
PEGAZUS - The Headless Horsemen


Zufällige Reviews