Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

V.A. - We Wish You A Metal X-Mas And A Headbanging New Year
Band V.A.
Albumtitel We Wish You A Metal X-Mas And A Headbanging New Year
Label/Vertrieb Eagle Rock / Armoury Records
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 2008
Laufzeit 59:24 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Ich rege mich in Deutschland schon lnger darber auf, wenn im Herbst die ganzen Weihnachtsfressalien in den Supermrkten stehen, doch in Amerika mit dem ganzen Kitsch und dem "Hohoho" grlenden dicken Mann, erfunden von einer Limonadenfirma, wrde ich wahrscheinlich durchdrehen! Aber da wir Deutschen immer nach Amerika schielen und uns Halloween (nicht die Band!) berrollt hat, gibt es auch hier solche Auswchse und natrlich seit Jahren unzhlige, gar tausende Weihnachtsliedersampler in allen Variationen. In Sachen Metal oder Rock ist Deutschland da bis auf den kultigen, uralten Sampler "X-Mas Project" mit Mitgliedern von Tankard, Holy Moses, Mekong Delta, Rage und vielen anderen oder einer Onkel Tom (!) Weihnachtplatte recht verschont geblieben, wenn ich mich nicht tusche! Aus Amerika gab es leider die unsgliche Weihnachtsplatte von Twisted Sister, die nicht nur bei uns Entsetzen hervorgerufen hat. Deshalb war ich schon skeptisch, als "We Wish You A Metal X-Mas And A Headbanging New Year" bei mir eingetroffen ist! Mit reichlich US- Prominenz des Hard Rock und Metals (siehe Titelverzeichnis) und einigen britischen Koryphen, sowie den Deutschen Doro und Michael Schenker ist diese CD den unzhligen Tributealben deutlich berlegen! Die gute Mannschaft und eine Umsetzung die rockt kann sogar mich Weihnachtshasser teilweise berzeugen, zwar nicht beim schnulzigen Opener, aber bei Rockern wie "Run Rudolph Run" mit Lemmy am Mikro, oder wenn der Ronnie und der Alice singen, schlagen Metalherzen hher! Jeder Song wurde auf den Snger zugeschnitten bzw. so arrangiert. So kann Chuck Billy schn thrashen und Ripper Owens hoch bei flotten Songs schreien. Glcklicherweise sind uns Deutsche viele Songs nicht bekannt, da sie wohl nach Amerika gehren und da bestimmt jedes Kind sie jodeln kann. Auerdem hat man noch Weihnachtssongs von Musikern wie z.B. John Lennon und Chuck Berry gecovert, sowie jede Menge traditionelle Festsongs. Die Fden in der Hand hat der Dio Clan und Ex-Kiss Musiker Bob Kulick, der auch produzierte und vieles einspielte. Ich kenne vielleicht vier Stcke und das bekannteste ist sicherlich "Silent Night" fr mich! Kann ich dieses Teil unseren Lesern empfehlen? Ja! Doch nur wenn ihr
a)eine Weihnachtsplatte haben wollt, die rockt
b)auf die beteiligten Topmusiker steht
c)eure Eltern und Verwandte, Freunde mit so was nerven wollt!

Tracklist:

1. "We Wish You A Merry Xmas" - Soto, Jeff Scott & Bruce Kulick/Bob Kulick/Chris Wyse/Ray Luzier
2." Santa Claus Is Coming To Town" - Cooper, Alice & John 5/Billy Sheehan/Vinny Appic
3. "Run Rudolph Run" - Lemmy & Billy F Gibbons/Dave Grohl
4. "God Rest Ye Merry Gentlemen" - Dio, Ronnie James & Tony Iommi/Rudy Sarzo/Simon Wright
5. "Little Drummer Boy" - Pinnick, Dug & George Lynch/Billy Sheehan/Simon Phillips
6. "Santa Claus Is Back In Town"- Owens, Tim & Steve Morse/Juan Garcia/Marco Mendoza/Vinny Appice
7. "Silent Night" - Billy, Chuck & Scott Ian/Jon Donais/Chris Wyse/John Tempesta
8. "Silver Bells" - Tate, Geoff & Carlos Cavazo/James Lomenzo/Ray Luzier
9. "Deck the Halls" - Logan, Oni & Craig Goldy/Tony Franklin/John Tempesta
10."Grandma Got Ran Over By A reindeer" - Pearcy, Stephen & Tracii Guns/Bob Kulick/Billy Sheehan/GregBissonette
11."Rockin' Around the Xmas Tree" - Turner, Joe Lynn & Bruce Kulick/Bob Kulick/Rudy Sarzo/SimonWright
12."Happy Xmas (War Is Over)" - Shaw, Tommy & Steve Lukather/Marco Mendoza/Kenny Aronoff
   
<< vorheriges Review
GUILLOTINE - Blood Money
nchstes Review >>
HATE GALLERY - Compassion Fatigue


 Weitere Artikel mit/ber V.A.:

Zufällige Reviews