Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ELVENKING - Two Tragedy Poets And A Caravan Of Weird Figures
Band ELVENKING
Albumtitel Two Tragedy Poets And A Caravan Of Weird Figures
Label/Vertrieb AFM Records
Homepage www.elvenking.net
Alternative URL www.myspace.com/elvenking
Verffentlichung 14.11.2008
Laufzeit 43:17 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Italiener von Elvenking fand ich nie so toll. Doch ihr letztes Album "The Scythe" war ein Hammer vor dem Herren und hatte ein starkes Video, was auf Youtube fr massige Clicks sorgte. Die Mischung aus Power Metal, wenig Death Metal und Folk war sehr ausgereift. Als das neue Album dann bei mir auftauchte, erwartete ich eine Fortsetzung dieses Weges, doch schon der lange Titel und das Coverartwork erinnerten mich an die Folk-Metaller von Skyclad,welche die Italos schon mal in der Vergangenheit coverten. So folkloristisch waren die Italiener fr mich nie gewesen und somit sind Elvenking mehr Skyclad auf "Two Tragedy Poets And A Caravan Of Weird Figures" als es die Briten im Moment selber sind. Nein, Elvenking klauen nicht bei Skyclad, aber die Briten dmpeln doch sei Jahren vor sich hin und Elvenking haben nun den Folk Metal thron bestiegen! Akustische Instrumtalisierung trifft auf Piano und Geige. Dazu gibt es abwechslungsreiche Songs die gerne im Midtempo rocken, auch mal besinnlich werden und berraschenderweise auch mal richtig Gas geben wie bei "This Is Not My Final Son". Zu dem Song knnte man durchaus das Tanzbein schwingen, cool! Im Gegensatz zu all den nervigen Folk Metal Bands mit ihren Biersaufliedern und den deutsch singenden Bataillonen von Mittelalterockern sind Elvenking endlich mal was anderes. Diese Scheibe kann ich mir auch ohne 2 Promille antun! berraschend cool ist brigens das Coverliedchen "Heaven Is A Place On Earth", was in den 80ern von der hbschen Belinda Carlise gesungen wurde.
Fazit: Elvenking lassen die Glcksstrhne von fantastischen Alben des Labels AFM nicht versiegen und sorgen fr Abwechslung in der Szene!
   
<< vorheriges Review
SICK - Satanism. Sickness. Solitude.
nchstes Review >>
JUPITER VI - Back From Mars


 Weitere Artikel mit/ber ELVENKING:

Zufällige Reviews