Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

KOLDBRANN - Stigma:  Pa Kant Med Livet
Band KOLDBRANN
Albumtitel Stigma: Pa Kant Med Livet
Label/Vertrieb Twilight Vertrieb
Homepage www.koldbrann.net
Alternative URL www.myspace.com/koldbrann
Verffentlichung 15.08.2008
Laufzeit 23:41 Minuten
Autor Andreas W. K.
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Knapp zwei Jahre nach dem brenstarken "Moribund"-Album legen die Norweger KOLDBRANN wieder Mal ein paar satte Briketts nach. "Stigma: Pa Kant Med Livet" heit das gute Stck und umfasst fnf Songs, wovon einer ("Fredls") schon auf der Lj/Koldbrann Split von 2004 vertreten war. Mit "Opium Fields Forever" geht die Reise in das finstere und unheilvolle Reich von KOLDBRANN los. Der Song ist fast ausschlielich in schleppendem Midtempo gehalten und mit einigen echt fiesen Hammerriffs gesegnet. Die Norweger haben hier meiner bescheidenen Meinung nach einen der besten Black Metal Songs der letzten Jahre aus dem rmel geschttelt! Weiter geht es mit "Intifada" (arabisch fr "Rebellion"), der recht derb und Thrash-lastig aus den Boxen ballert. Auch hier knnen KOLDBRANN mit treffsicheren Riffs und einer ungemein aggressiven Attitde punkten. "Fredls" ist ein fettes und abwechslungsreiches Old-School Geschoss und mit fast 6 Minuten der zweitlngste Song der MCD. "Avmaktens Isolat" ist die letzte neue Eigenkomposition auf "Stigma: Pa Kant Med Livet" und zugleich der ungewhnlichste und originellste Song, den die Norweger jemals verbrochen haben. Das Stck ist ungemein intensiv, fast schon hypnotisch und erzeugt durch das dissonante Riffing eine finstere und dunkle Atmosphre. Da haben KOLDBRANN wirklich ganze Arbeit geleistet, Respekt! Den krnenden Abschluss markiert das Bathory-Cover "Bestial Lust", ber dessen Sinn man freilich streiten darf. Eigentlich braucht das keine Sau, aber KOLDBRANN holzen den Song schn garsig und dreckig runter, so dass auch dieser Song richtig Spa macht.
"Stigma: Pa Kant Med Livet" ist eine erstklassige BM-Vollbedienung geworden und vielleicht das beste, was die Band bisher geschaffen hat. Auch Mannevond hat sich zu einem sehr respektablen und ausdrucksstarken Shouter entwickelt, der den Songs seinen tiefschwarzen Stempel aufdrckt. KOLDBRANN muss man mittlerweile zu den besten Bands zhlen, die der norwegische Black Metal zu bieten hat.
   
<< vorheriges Review
AZMAVETH - Strong As Death
nchstes Review >>
DIAGONAL - Diagonal


 Weitere Artikel mit/ber KOLDBRANN:

Zufällige Reviews