Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE 69 EYES - Paris Kills
Band THE 69 EYES
Albumtitel Paris Kills
Label/Vertrieb Roadrunner
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 2002
Laufzeit N/A
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die finnischen Gothic - Rocker 69 Eyes gibt es schon seit 1992, seit der Zeit haben sie kontinuierlich Platten verffentlicht und mit "Paris Kills" ihren siebten Longplayer verffentlicht. Komisch das ich von denen noch nie was hrte! Frher sollen sich noch diesen sogenannten Sleazerock (bh!) gemacht haben. Da denke ich jetzt an so optische und auch musikalische Katastrophen wie die Quireboys und andere Tucken. Jetzt spielen die 69 Eyes einen durch 80er Jahre Koriphen wie Sisters Of Mercy, The Cult und Fields Of The Nephilim oder neuzeitlichem Bands wie Type O Negative beeinflussten Sound. Die Jungs haben ein Gespr fr Ohrwurmmelodien und rockige Dstergitarrenriffs. Gleich der Opener "Crashing High"ist einer von vielen potentiellen Singlehits. Auffallend ist die "hard rockige" Inszenierung, und die dezente Instrumentierung, man hrt noch alle Instrumente einzeln heraus. So ein transparenter Sound ist heute selten, wo alles mit Effekten zugekleistert wird, und vielleicht auch das Werk des Produzenten Johnny Lee Michaels? 69 Eyes knnen das Niveau, was der Opener verspricht, auf dem ganzer Longplayer halten. Lediglich "Stigmata" mit seinen "Techno Beats" passt eher auf einen blen EBM - Abend und man verschandelt dadurch den eigentlich gelungenen Song anfangs ganz schn. Da die Sisters Of Mercy eh schon lange tot sind und es noch nicht gemerkt haben, Fields Of The Nephilim ebenfalls nix machen und Type O Negative auch lange fr ne Platte brauchen, sollte jeder der Schwarzkittelfraktion zuschlagen, wenn man es mal ruhig angehen lassen will, ist dies eine schne dstere Platte dafr. Klar , nix neues, aber es ist doch eh alles geschrieben, auf die Mischung der Zutaten kommt es an um eine gute Platte heraus zu bringen!
   
<< vorheriges Review
TERROR 2000 - Faster Disaster
nchstes Review >>
THE BLOOD DIVINE - Rise Pantheon Dreams


 Weitere Artikel mit/ber THE 69 EYES:

Zufällige Reviews