Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ARISE - Kings of the Cloned Generation
Band ARISE
Albumtitel Kings of the Cloned Generation
Label/Vertrieb Spinefarm Records
Homepage www.ariseonline.com
Verffentlichung April 2003
Laufzeit 41:29 Minuten
Autor Andre Kreuz
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nach dem mir unbekannten 2001er Werk "The Godly Work of Art" legen die schwedischen ARISE jetzt mit "Kings of the Cloned Generation" einen nach, und was fr einen! Die Truppe strotzt quasi nur so vor Spielfreude und in jeder einzelnen Note ist der Spa an der Sache zu spren, was einen als Hrer unweigerlich mitzieht. Sie vereinen in ihrem recht modernen Death-Thrash (mit deutlichem Schwerpunkt auf ersterem Stil) die besten Elemente von AT THE GATES (die Melodien), HYPOCRISY (die Dynamik) und dnischen Haudegen wie ILLDISPOSED oder auch KOLDBORN (Groooooooove!!). Daraus kchelen die vier Mannen dann in ihrem Metal-Zuber ein wahrlich beachtliches Gebru, allerdings nicht ohne der Mixtur eine mehr als satte Ladung Eigenstndigkeit mitzugeben. Anteil daran hat neben dem genialen Songwriting auch die stets fr frischen Wind sorgende Rotz-Rock-Komponente, die immer mal wieder, wenn auch sehr im Hintergrund agierend, fr die ntige Frische sorgt. Gut, das Cover-Artwork, das irgendwo von Giger beeinflusst zu sein scheint, ist jetzt nicht die absolute Erlsung, man hat aber sicherlich schon weitaus Schlimmeres gesehen. Was die Produktionssttte angeht, liegen mir leider keine Infos vor, Fakt ist aber, dass der Sound knallt ohne Ende! Und angesichts der geilen Mucke auf "Kings of the Cloned Generation" rgere ich mich jetzt seit Tagen, dass ich ARISE auf ihrer erst krzlich absolvierten Tour mit VADER u.a. verpasst habe... Fazit: Herrlich aggressives und dennoch eingngiges Schweden-Material, das eure uneingeschrnkte Aufmerksamkeit verdient!
   
<< vorheriges Review
ARENA - Contagion
nchstes Review >>
ARMAGEDDA - The final War approaching


 Weitere Artikel mit/ber ARISE:

Zufällige Reviews