Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

REFLECTION - When Shadows Fall
Band REFLECTION
Albumtitel When Shadows Fall
Label/Vertrieb Cruz Del Sur / Alive
Homepage www.myspace.com/reflectiongr
Verffentlichung 26.09.2008
Laufzeit 47:41 Minuten
Autor Torsten Butz
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Bereits 17 Jahren existieren die griechischen REFLECTION und haben sich der Depression, der Langsamkeit und auch der Traurigkeit verschrieben. Epischen Doom-Metal spielen sie, durchstoen von Power Einflssen. Besonderes groen Bekanntheitsgrad hat die Gruppe bis dato noch nicht erreicht, aber vielleicht gelingt das ja auf der aktuellen Metal-Welle die von Griechenland ausgeht, denken wir nur einmal an FIREWIND. Wer bei Doom-Metal gleich an Kapellen wie CANDLEMASS oder SOLITUDE AETURNUS denkt, den mu ich leider enttuschen. Die Musik der Griechen schlgt eine andere Richtung ein.
Beginnend mit einem mystischen Intro, namens "Entering the Sea...." starten die Griechen in den episch angehauchten Song "Mistress Of Sea". Dieser ist als Abschlu der Platte in einer orchestralen Version ein weiteres Mal vertreten. Schon dieser Song zeigt die Defizite der Platte. Es schwchelt an der Produktion die man durchaus als erdrckend bezeichnen kann und auch an den gesanglichen Fhigkeiten von Leo Stivala mangelt es, der gerne mehr erreichen mchte, als seine Stimme hergibt, bisweilen wird sie sogar nervig. Ich kann jetzt nicht sagen, dass dies eine schlechte Platte ist, instrumental wird alles richtig gemacht, gute Riffs, dstere Melodien, ansprechende Soli, doch das Gesamtbild will mir nicht recht schmecken. Interessenten sollten sich die Scheibe erst einmal anhren.
   
<< vorheriges Review
TONKRAFT - Diener und Herrscher
nchstes Review >>
RANDY PIPER'S ANIMAL - Virus


 Weitere Artikel mit/ber REFLECTION:

Zufällige Reviews