Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TONKA - ...this present darkness...
Band TONKA
Albumtitel ...this present darkness...
Label/Vertrieb Metal Age Productions
Homepage yjmetal.8m.com
Verffentlichung 2002
Laufzeit 39:05 Minuten
Autor Andre Kreuz
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
An dieser Band ist so ziemlich alles irgendwie seltsam. Das fngt beim eigenwilligen Bandnamen TONKA an, geht ber das Cover-Artwork und endet bei der Musik selbst.
Die Norweger bieten auf ihrer ersten Full-Length-CD eine Spielart des Thrashs, die man wohl am ehesten mit dem Attribut "progressiv" umschreiben kann. An dieser Wortwahl sieht man schon, dass einem hier alles andere als 08/15-Ware vorgesetzt wird, im Gegenteil, mir fllt beim besten Willen keine andere Truppe ein, die hnlich klingt. Gut so!
Den progressiven Touch bekommt die Mucke derweil nicht zuletzt durch den sehr variabel gehaltenen Gesang, der mal melodisch und mal klassisch-aggressiv klingt und einen sehr emotionalen Eindruck hinterlsst. Die Gitarrenarbeit ist hnlich vielfltig, was auch fr die Geschwindigkeit, die Rhythmusstruktur, den Bass und -h- fr alles andere auch gilt. So zum Beispiel fr das mit echt seltsamen Bilder angereicherte Booklet und die nachdenklichen, metaphorischen Texte. Bei diesen fllt im brigen auf, dass man es hier ausnahmsweise mal nicht mit der sonst grade in Skandinavien so beliebten dunklen Seite der Macht zu tun bekommt, im Gegenteil. Die Musiker scheuen sich nicht, dem Herrgott hchstpersnlich zu huldigen. Wird manchen jetzt schon Grund genug sein, die CD nicht zu kaufen, ich fr meinen Teil kann nur sagen: Respekt! Denn das Schwimmen gegen den Strom ist bekanntlich immer schwieriger, als mit der Masse zu treiben.
Letztendlich keine berragende, aber dennoch eine hrenswerte Verffentlichung, die ob ihrer Nonkonformitt sehr symphatisch daherkommt und mir auch musikalisch ganz gut gefllt!
   
<< vorheriges Review
TO DIE FOR - Jaded
nchstes Review >>
TOURNIQUET - Where moth and rust destroy


Zufällige Reviews