Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WALLS OF JERICHO - The American Dream
Band WALLS OF JERICHO
Albumtitel The American Dream
Label/Vertrieb Trustkill Records
Homepage www.wallsofjericho.tv
Alternative URL www.myspace.com/wallsofjericho
Verffentlichung 12.09.2008
Laufzeit 35:48 Minuten
Autor Christoph Fllenbach
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
WALLS OF JERICHO sind zurck, im Gepck einen Sack voll Hass. Hatte man sich bei der "Redemption EP" noch den seichteren Tnen zugewandt, geht's hier endlich mal wieder richtig ordentlich zur Sache.
Schwungvoll gibt's ab Track 2 dermaen eins auf die Mtze, dass man sich "The Slaughter Beginns" als typischen akustischen -Raussschmeisser schon fast herbeisehnt. Insgesamt haben die vier Herren an den Instrumenten noch mal ordentlich an Tempo und Brachialitt zugelegt. Zwischen den typischen Hardcoreabschnitten wird es immer wieder melodischer, was das Geholze auflockert und die Songs deutlich interessanter macht. Nicht nur der mnnliche Teil der Band ist nochmal besser geworden, auch Candace am Gesang ist noch einen Schlag brutaler geworden und keift, schreit, brllt sich mit aller Kraft die Seele aus dem Leib; Respekt vor dieser Frau! Wo wir grad beim leidigen Thema sind: Ich denke nicht das WoJ nur aufgrund der Besonderheit im Gesangsbereich so bekannt sind, sondern weil sie einfach verdammt gut in ihrem Job sind.
Im Vergleich zu vorhergegangenen Platten, hat man sich musikalisch noch einen Schritt weiter vom 08/15 - Hardcore der alten Schule wegbewegt, ohne ihn aber ganz aus dem Programm zu nehmen. Vielmehr gibt's heutzutage eine gute Mischung von eben diesem, guten Melodien und waren Riffgewittern. Da alle Songs der Scheibe auf einem dermaen hohen Niveau sind, wre es nur witzlos einzelne Stcke als besonders darzustellen. Einziges Manko ist die doch etwas drftige Spielzeit von 35 Minuten, bei solch einer groen Kapelle, erwarte ich bei einem CD-Preis von 16 Euro etwas mehr.
Fuck the American Dream! Gekauft das Ding, Zackig.
   
<< vorheriges Review
THE HAUNTED - Versus
nchstes Review >>
THE BOSS - Life is Foreplay


 Weitere Artikel mit/ber WALLS OF JERICHO:

Zufällige Reviews