Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CLOUDSCAPE - Global Drama
Band CLOUDSCAPE
Albumtitel Global Drama
Label/Vertrieb Goldencore / Zyx
Homepage www.cloudscape.se
Verffentlichung 29.08.2008
Laufzeit 67:06 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Schweden von Cloudscape stehen mit ihrem dritten Album "Global Drama" bei einem neuen Label unter Vertrag und gehen ihren Weg unbeirrt weiter. Die Mannen um Snger Mike Andersson (Planet Alliance) spielen immer noch eine Mischung aus Prog Metal und Melodic Metal und sehen sich in der Tradition von Combos wie Malmsteen, Pagan's Mind, Dream Theater und Symphony X, was sicherlich nicht ganz verkehrt ist. Durch die melodische Seite der Band klingt das Ganze aber recht eigenstndig und erinnert aufgrund des starken Gesangs auch an Bands wie Ark oder Masterplan. Das ist auch nicht negativ gemeint! Das fantastische Artwork von Covergott Matthias Noren unterstreicht den guten Eindruck der Platte zustzlich. Musikalisch trumpf die Mischung aus Eingngigkeit und Progressivitt charmant auf und lsst mit jedem Durchgang neue Feinheiten erkennen. Trotz dominanter Keyboards nervt das Album nicht und lebt von einem homogenen Sound, fabelhaftem Gesang und guten Songs. Nicht alles sitzt, aber in Sachen Melodic Prog Metal knnen die Jungs sogar die letzte, gute Pagan's Mind besiegen. Gut gemacht!
   
<< vorheriges Review
ANGBAND - Rising From Apadana
nchstes Review >>
ODIN'S COURT - Deathanity


 Weitere Artikel mit/ber CLOUDSCAPE:

Zufällige Reviews