Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BUGGIRL - Rock'n'Roll Hell
Band BUGGIRL
Albumtitel Rock'n'Roll Hell
Label/Vertrieb Middle Class Pig Records/Cargo Music
Homepage www.buggirl.net/
Verffentlichung 07.08.2008
Laufzeit 46:12 Minuten
Autor Christian Schfer
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Eric Aikin sagt: BUGGIRL sind fr AC/CD, was die WHITE STRIPES fr LED ZEPPELIN sind. Ich kenne Eric Aikin nicht, aber er hat Recht. Zumindest teilweise. Die Verbindung zwischen den WHITE STRIPES und LED ZEPPELIN ist mir nicht so klar, die zwischen den WHITE STRIPES und BUGGIRL dafr um so mehr. Beide Bands spielen scheppernd-punkigen Minimalrock ohne Bass. Beide Bands bestehen aus nur zwei Leuten. Das hat den Vorteil dass man mehr von der Gage bekommt. Beide Bands bestehen aus Mann und Frau, bei BUGGIRL sogar Bruder und Schwester. Wre sicher interessant, die Eltern der beiden kennen zu lernen. Und beide Bands versuchen nicht, als Popstars besonders attraktiv zu wirken.
Dies gelingt den BUGGIRLS jedoch besser als den WHITE STRIPES mit ihren dmlichen Kostmen. Weiterhin punkten Amber (Gesang/Gitarre) und Clinno (Schlagzeug/Gesang) mit eindeutig unzweideutigen Texten wie z.B. "I'm goin' crazy/ I'm gonna blow my load/ I feel elated/ i'm gonna blow this load". Nicht klar genug? Bitte: "I've got this thing/ You know I got it/ I know you want it/ Suck it fuck it like a bitch from hell". Falls man hier von Genialtitt reden kann besteht diese darin, dass zumindest das Zitat aus dem Song "Suck It" von beiden Geschlechtern glaubhaft mitgegrlt werden kann.
Trotz der limitierten Mglichkeiten an kreativem Spielraum die bei einem Duo zwangslufig bestehen gelingt es den BUGGIRLS, nie langweilig zu klingen und immer wieder kleine berraschungen und Zitate zu prsentieren. Wenn die beiden -vor allem Amber- das auch live bringen, mache ich der Alten einen Antrag! Und das ist bei bisher erfolgten Touren im Vorprogramm von Danko Jones, THE BONES, THE DAMNED und den australischen Kollegen von DOOM FOXX mehr als wahrscheinlich. Alle Freunde dreckigen Schmuddelrocks la MTLEY CRE, DIVINYLS, FLAMING SIDEBURNS, NASHVILLE PUSSY oder TEXAS TERRI BOMB werden BUGGIRL lieben. In Juni und Juli sind die beiden Chaoten in Deutschland unterwegs, anschlieend im europischen Umland. Unbedingt hingehen, wird garantiert geil!
   
<< vorheriges Review
PYORRHOEA - The Eleventh Thou Shalt be my Slave
nchstes Review >>
THE BOXMASTERS - The Boxmasters


 Weitere Artikel mit/ber BUGGIRL:

Zufällige Reviews