Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MOLLY HATCHET - Flirtin' With Disaster (Re-Release)
Band MOLLY HATCHET
Albumtitel Flirtin' With Disaster (Re-Release)
Label/Vertrieb Steamhammer / SPV
Homepage www.mollyhatchet.com
Verffentlichung 31.07.2008
Laufzeit 55:58 Minuten
Autor Torsten Butz
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Von der 1979 erstmalig erschienenen Platte darf man getrost behaupten, das sie Rock-Geschichte geschrieben hat. Mit Sicherheit nicht so groe, wie die im selben Jahr erschienene "Highway To Hell" von AC/DC, aber damals verkaufte 2 Millionen schwarze Scheiben sprechen fr sich. Nun, anno 79 wurde ich eingeschult und das es solche Musik gibt, konnte ich nicht einmal erahnen, was bei dem Musikgeschmack meiner Eltern auch kein Wunder ist. Auch wenn das aktuelle Cover nicht das Original von 79 ist, so war auch dieses damals in einem Stil gehalten, das eher auf ein Metal-Album hindeutet und weniger auf Southern-Rock. Aber das ist es nun mal und da die Beliebtheit der Platte ungebrochen ist, sieht man daran, da sie schon einige Male neu verffentlicht wurde, als DVD, Live-DVD, digital berarbeitet usw.
Die im schmucken Digi-Pack eingepackte CD rockt mit dem Opener "Whiskey Man" grandios los. Vielleicht ein erflltes Klischee, da man die Sd-Staaten mit Whiskey verbindet. Das Bild vom herkmmlichen Rock'n'Roll sollte man auf Seite legen, der Southern-Rock klingt einfach anders. Doch vielleicht kommt er zu neuer Berhmtheit durch Kid Rocks aktuellem Song, in dem er Elemente von LYNYRD SKYNYRD's grtem Hit ausgeliehen hat: "Sweet Home Alabama". Die 3 Gitarristen erzeugen eine mchtige Sound-Wand die einen in den Sitz presst. 3 Gitarristen, das ist damals wie heute auergewhnlich, das mu erst mal harmonieren und welch Glck, das tut es. Doch auch die anderen Instrumentalisten machen einen guten Job und so zauberten sie vor fast 30 Jahren einige Klassiker aus dem Hut. Zur regulren Platte gehrt auch "It's All Over Now" von den ROLLING STONES aus den 60ern, in einer Southern-Rock Version und um den Kaufreiz ein wenig zu erhhen wurde die Spielzeit der Scheibe mit 4 Bonustracks ein wenig gestreckt, darunter 4 Live-Mitschnitte. Alles in allem eine CD die dem Rocker zusagen drfte: eine zeitlose Scheibe Rock!
   
<< vorheriges Review
CARNIVORE - Carnivore (Re-Release)
nchstes Review >>
SUBSTYLE - Walk The Dino


 Weitere Artikel mit/ber MOLLY HATCHET:

Zufällige Reviews