Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

NAUMACHIA - Callous Kagathos
Band NAUMACHIA
Albumtitel Callous Kagathos
Label/Vertrieb Metal Mind Productions
Homepage www.naumachia.net
Alternative URL www.myspace.com/naumachia
Verffentlichung 09.06.2008
Laufzeit 51:45 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Black Metal ist ja generell mal gar nicht meine Baustelle. Zu den Anfangstagen von Cradle, Dimmu und Co. hatte ich eine kurze Phase, in der ich mich fr das schwarze Geprgel interessieren konnte, doch mittlerweile bin ich nicht mehr wirklich "into it". Naumachia aus Polen werden an diesem Umstand zwar nichts mehr ndern, doch "Callous Kagathos", ihr neuestes Album kann selbst mir mehr als ein anerkennendes Nicken entlocken. Hier wurde nmlich verschrft Wert auf Abwechslung gelegt; zum einen was das Songwriting angeht, zum anderen legt man sich nicht auf die reine Lehre fest, sondern ist immer wieder bemht andere Stile in den dsteren Sound mit einflieen zu lassen. Auf typisch rasende Schwarzmetall Gitarren trifft immer wieder brutales Death Metal Riffing, alles verpackt in ein progressives Gewand. ber allem thront ein imposant spaciges Keyboard, das dem Ganzen eine enorme Tiefe verleiht. Hinzu kommen einige jazzige Parts und immer wieder Groove. Will man es kurz fassen, knnte man sagen, dass hier eine abgespeckte Version von Emperor auf groovig-technischen Death trifft. Manchmal ist weniger mehr und wenn die Polen dies beherzigen, knnte das nchste Album schon weitaus mehr als nur berdurchschnittlich gut werden.
   
<< vorheriges Review
THE ROTTED - Get Dead Or Die Trying
nchstes Review >>
HERO DESTROYED - Hero Destroyed


 Weitere Artikel mit/ber NAUMACHIA:

Zufällige Reviews