Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE PSYKE PROJECT - Apnea
Band THE PSYKE PROJECT
Albumtitel Apnea
Label/Vertrieb LifeForce Records
Homepage thepsykeproject.dk/
Alternative URL www.myspace.com/thepsykeproject
Verffentlichung 30.06.2008
Laufzeit 56:08 Minuten
Autor Christoph Fllenbach
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Beim neuen Longplayer von "The Psyke Project" ist der Name wieder mal Programm. ber 10 Tracks hinweg wird aufs wildeste mit Musikstilen jongliert. Hauptschlich wird dabei mit Hardcore und hchst psychedelischen Zwischenstcken gearbeitet. Die Songs kommen durch die Bank uerst brutal beim Hrer an, das liegt vor allem an vielen ruhigen Parts, die dann, wie aus dem nichts, mit einem chaotischen Riffbombardement zerlegt werden. Die Platte ist mit Sicherheit nicht als angenehmes Hintergrundgedudel zu gebrauchen, viel mehr als Dampfhammer fr aggressive Stunden. Glcklicherweise ist die Produktion sehr gut geworden, sodass der Kampf zwischen Laut und Leise perfekt zu hren ist. Die Gitarren klingen herrlich roh und wtend und auch das Schlagzeug lsst sich auf hnliche Art beschreiben. Was hier aus den Boxen kommt, ist einfach verstrt gute Musik.
Ich will nur auf zwei Stcke genauer eingehen. "Panic", dass erste der Beiden, stellt den dritten Song des Albums dar. Selten hab ich einen so endzeitlich angehauchten, verzweifelten Track gehrt. Das Riff treibt monoton in den Untergang und Martin am Gesang schreit als gbe es kein Morgen. Gegen Ende wird es zwar ruhiger, aber nicht weniger apokalyptisch. Als zweites sei "Dedication" hervorgehoben. Dieser fllt allein schon durch seine imposante Lnge von 8 Minuten ins Auge und steht im vlligen Kontrast zum Rest des Albums. Ganz seichtes Schlagzeug wird von einer ruhigen Gitarre unterlegt und es ist ausschlielich cleaner Gesang zu hren. Ein wahnsinnig guter, einfangender Song.
Wer sich traut sollte sich dieses psychopatische Endzeitgert unbedingt mal anhren. Besonders Mathcorefreunde sollten ein Ohr riskieren.
   
<< vorheriges Review
ELVENPATH - Spyrol
nchstes Review >>
MARDUK - Panzer Division Marduk (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber THE PSYKE PROJECT:

Zufällige Reviews