Navigation
                
19. Februar 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

BLOODBATH - The Wacken Carnage
Band BLOODBATH
Albumtitel The Wacken Carnage
Label/Vertrieb Peaceville Records
Homepage www.bloodbath.com
Verffentlichung 06.06.2008
Laufzeit 53:08 & 53:08 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Bloodbath begannen als Projekt mit nur einer EP, wo die beteiligten Musiker dem typisch skandinavischen Death Metal der 90er Tribut zollten! Musiker von Katatonia, Opeth und der berall aktive Dan Swan (Edge Of Sanity) garantierten fr authentische Musik. Bei der zweiten Scheibe grlte dann Peter Tgtgren (Hypocrisy) fr den verhinderten(?) Mikael Akerfeld ins Mikro. Bei dem mir hier als CD und DVD vorliegenden Wacken Auftritt ist aber der Opeth Frontmann wieder mit von der Partie!
"The Wacken Carnage" ist also ein Livealbum vom Festivalauftritt 2005 und beinhaltet das Spektakel als Audio CD und DVD. Gleichzeitig wird eine neue EP beim ebenfalls neuen Lable Peaceville verffentlicht. Ein abgehackter Fu auf dem Frontcover und ein ebensolcher Finger auf der Rckseite ist in Verbindung mit viel Blut sicherlich passend zum Bandnamen, kann auch recht plakativ und eventuell auch verkaufshemmend wirken, aber egal! Musikalisch gibt es eine ordentliche Mischung der vorhandenen Songs, wobei der beraus fette Sound und das kaum hrbare Publikum in Verbindung mit drftigen Ansagen nicht gerade ein Livefeeling aufkommen lassen. Man hat eher das Gefhl, dass im Studio etwas zu viel an dem Konzert herumgeschraubt wurde. Das Fehlen des genialen Songs "The Soulcollector kann ich da eher noch verschmerzen. Leider hat die DVD einen seltsamen Braunstich, was wohl extra gemacht wurde und die Kamerafhrung ist nicht so toll, so dass man die blutbesudelten Musiker und besonders den Frontmann oft schrg von der Seite zeigt. In Verbindung mit den schnellen Schnitten ist das schon etwas nervig.
Insgesamt eine nette Sache fr beinharte Death Metal Fans, aber keine Offenbarung!
   
<< vorheriges Review
ENEMY IS US - Venomized
nchstes Review >>
FAIRYTALE ABUSE - Perversions Of Angel VI


 Weitere Artikel mit/ber BLOODBATH:

Zufällige Reviews