Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ENEMY IS US - Venomized
Band ENEMY IS US
Albumtitel Venomized
Label/Vertrieb Bastardized Recordings
Homepage www.enemyisus.com
Alternative URL www.myspace.com/enemyisus
Verffentlichung 13.06.2008
Laufzeit 42:02 Minuten
Autor Pierre Lorenz
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Zwischen AT THE GATES, Hardcore und Thrash Metal ist ja eigentlich noch eine ganze Menge Platz. ENEMY IS US haben das lngst erkannt und setzen mit "Venomized" nun bereits den zweiten Stahlmeiler auf eben dieses Terrain. Die Schweden hatten es die letzten Jahre ber nicht leicht: Das Nachfolgealbum zu "We Have Seen The Enemy...And The Enemy Is Us" sollte ursprnglich schon viel frher erscheinen. Doch als ihr Labelpartner Rising Realm Records vor gut zwei Jahren den Bach runter ging, stand die Band erst einmal ohne Plattenvertrag, sprich ohne finanzielle Rckendeckung da.
Wie gut, dass Bassist Lawrence Mackrory selbst einiges an Erfahrungen aus dem Tontechnikbereich mitbringt. Kurzerhand bernahm er fr die elf Tracks also die Position des Produzenten und holte sich mit Daniel Bergstrand (SOILWORK, IN FLAMES) noch einen namhaften, weil extrem fhigen Mann an seine Seite. Gemeinsam haben die beiden (und natrlich der Rest der Band) hier eine Schweden Metal Granate erster Gteklasse verbrochen: Keine Experimente, sondern straight in the face und dabei so selbstsicher wie 100 Jahre Gteborg. "Venomized" ist genau das richtige Album fr Melodic Death Fans, die sich die Zeit des Jahrtausendwechsels zurckwnschen. Ordentlich!
   
<< vorheriges Review
TRUSTGAME - Trustgame
nchstes Review >>
BLOODBATH - The Wacken Carnage


 Weitere Artikel mit/ber ENEMY IS US:

Zufällige Reviews