Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

NASUM / SKITSYSTEM - Split 7
Band NASUM / SKITSYSTEM
Albumtitel Split 7"
Label/Vertrieb No Tolerance Records
Homepage www.nasum.com
Verffentlichung 2002
Laufzeit N/A
Autor Flo
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nasum splitten mal wieder. Nach den letzten Splits mit Abstain und Asterisk kollaboriert der schwedische Grindcore-Dreier diesmal mit den ebenfalls aus Schweden stammenden Skitsystem (mit ex-At The Gates, The Crown, Lock Up undundund-Snger Tomas Lindberg an Gitarre und Mikro). Das ganze erscheint auf 1100 Exemplare limitiert auf dem schwedischen Label No Tolerance Records und kann auch nur dort fr 6 Euro bzw. US-Dollar (incl. Porto und Verpackung) bestellt werden. Nasum bieten wie blich fetten Grindcore mit einigen groovigen Passagen, und obwohl die Produktion schon mal besser war (Inhale/Exhale drckt alles an die Wand!) kommen die 5 Songs auf alle Flle ziemlich gut, knallen natrlich ordentlich und mssten jedem Grindfreak mit fast 100-prozentiger Sicherheit liegen. Aber der kann bei Nasum eh wenig verkehrt machen. Ein MP3 von "God morgon, Idiotjvel" kann auf der Bandseite www.nasum.com runterladen werden. Skitsystem sind mit zwei Songs vertreten und gefallen mir persnlich noch ein bisschen besser als Nasum. Wie auf den beiden Alben und diversen Vinyl-Verffentlichungen (die leider zum Groteil out of print sind, ich hoffe bald kommt die angekndigte Discographie, dann hab ich den Krempel endlich mal "richtig" und nicht nur auf MP3) bolzen die beiden Songs gnadenlos schnell und aggressiv nach vorne, die Gitarren sind wie blich in den Keller gestimmt und das ganze drckt einfach ohne Ende. An schwedischem Crustcore sind Skitsystem derzeit meine absoluten Favoriten, nachdem die ehemals hnlich heftigen Uncurbed mittlerweile ja auch vom Motrhead-Virus befallen sind (siehe Genocide SS oder Driller Killer). Auch die Aufmachung der 7" ist 1a, unterm Strich kann ich das Teil jedem Krachliebhaber empfehlen, mir gefllts auf alle Flle ziemlich gut.
   
<< vorheriges Review
NARNIA - The Great Fall
nchstes Review >>
NECRONOMICON - Pharao of Gods


Zufällige Reviews