Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SIX REASONS TO KILL - Another Horizon
Band SIX REASONS TO KILL
Albumtitel Another Horizon
Label/Vertrieb Bastardized Recordings
Homepage www.sixreasonstokill.de
Alternative URL www.myspace.com/sixreasonstokill
Verffentlichung 06.06.2008
Laufzeit 49:31 Minuten
Autor Pierre Lorenz
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Im Koblenzer Umland sind SIX REASONS TO KILL schon lange eine Bank. Aber irgendwie hing dieser Bank, wenn ich mich recht entsinne, stets ein wenig der Ruf nach, so etwas wie eine Ersatzbank fr CALIBAN zu sein.
Das neue Album "Another Horizon" wartet zu allererst einmal mit einer groen Neuerung im Line Up auf: Mit Thorsten Polomski (BUBONIX) stellen SIX REASONS TO KILL hier ihren "neuen" Snger nun endlich auch in Konservenform vor. Live steht der Mann fr intensivstes Stage Acting und tabulose Ausraster. Auf der CD polarisiert er von der ersten Strophe an mit seinem ziemlich eigenen kamikazeartigen Shoutstil, der in Refrainparts meist von einem indiskutabel starken klaren Gesang abgelst wird. Klar, das ist mehr als typisch fr Metalcore. Na und? Diese Band hat schon Metalcore gemacht als die Kids noch BLINK 182 gehrt haben. Und mit dem bedachten aber nicht zu knappen Einsatz von Blastbeats und zahlreichen ultramelodischen Leadgitarrenschwrmen bewegen sich SIX REASONS TO KILL in ihrem Genre voll und ganz auf der Hhe der Zeit. Unter technischen Aspekten gesehen spielen die fnf auf nationaler Ebene also bereits in der ersten Liga. Einen Funken mehr an Profil bruchte man dann eben noch um auch international mitmischen zu knnen.
Dreizehnmal werden auf "Another Horizon" die Brcken zwischen Gewalt und Harmonie, zwischen Tragik und Zuversicht geschlagen. Im Endergebnis ist dabei ein sehr rundes und schlssiges Album entstanden, zwar ohne groe Wagnisse aber dafr auch durch die Bank weg ohne Ausflle.
Meine persnlichen Anspieltipps: "Bleeding Stereo" und "Observer"!
   
<< vorheriges Review
MSG - In The Midst Of Beauty
nchstes Review >>
VADER - XXV- 25 Years Of Extreme Metal


 Weitere Artikel mit/ber SIX REASONS TO KILL:

Zufällige Reviews