Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MYSTIC PROPHECY - Regressus
Band MYSTIC PROPHECY
Albumtitel Regressus
Label/Vertrieb Nuclear Blast
Homepage www.mysticprophecy.com
Verffentlichung 30.06.2003
Laufzeit 50:56 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Mystic Prophecy sind eine vierkpfige Combo aus relativ bekannten Musikern. Snger R.D. Liapakis singt noch bei der deutschen Metalband Valleys Eve. Gitarrist Gus G spielt bei Dream Evil, Firewind und ab und an etwas auf Alben von Bands wie Old Mans Child. Drummer Dennis Ekdahl spielt bei den Jungthrashern von Raise Hell. Bassist Martin Albrecht war mal bei Stormwitch und ist ebenfalls bei Valleys Eve. Mystic Prophecy wollen wie viele Bands nicht als Sideproject verstanden werden. Sie haben ein stabiles Lineup, spielen Konzerte und haben 2001 schon ein Album verffentlicht. Argumente, die man gelten lassen kann! Snger R.D. Liapakis sagte mir, dass sie den "Tralalala Metal" anderen Bands berlassen wollen! Recht hat er, Mystic Prophecy haben auf "Regressus" ein knorke produziertes Stck Power Metal abgeliefert, was sich durch Ecken und Kanten auszeichnet. R.D. Liapakis rauer, dennoch melodischer Gesang thront ber den Songs whrend fette Riffs fr einen hohen Wiedererkennungswert sorgen. Anders als bei seiner Bands Firewind oder Dream Evil sind Gus Gs Riffs manchmal sehr thrashig und heftig an ein paar Stellen. Das gefllt mir sehr gut! Ebenso die melodischen Solis. Beim grandiosen Opener "Calling From Hell" fllt schon auf, dass Mystic Prophecy eine Vorliebe fr knallige Titel haben und das konsequent durchziehen. Um die Qualitt der Platte zu erkennen brauchte ich drei Durchlufe ist, was mir lieber ist als ein klebriger "Metalohrwurm", der nach kurzer Zeit nervt! Nur Uptemposongs wren ja auf Dauer zu de, deshalb haben Mystic Prophecy mit "The Traveller" ein sehr kurzes ca. 50 Sekunden langes Instrumental eingeschoben und bei paar Tracks "ruhigere Momente" eingeflochten, z. Bsp. bei "When Demons Return" oder "Regressus - Lost In Time". Mystic Prophecy haben mit "Regressus" eine starke Power Metal Scheibe fabriziert, die dem Begriff Power auch gerecht wird. Fans dieser Richtung mssen neben der geilen Wizard, Grave Digger und Rebellion Scheibe auch dieses Album auf dem Speiseplan stehen haben.
   
<< vorheriges Review
MYSTIC CIRCLE - Damien
nchstes Review >>
TONY MAC ALPINE - Live Insanity


 Weitere Artikel mit/ber MYSTIC PROPHECY:

Zufällige Reviews