Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

KIUAS - The New Dark Age
Band KIUAS
Albumtitel The New Dark Age
Label/Vertrieb Spinefarm Records / Soulfood
Homepage www.kiuas.net
Alternative URL www.myspace.com/thespirtofukko
Verffentlichung 02.05.2008
Laufzeit 51:22 Minuten
Autor Torsten Butz
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ein weiteres Scheibchen aus dem sonnigen Finnland. "The New Dark Age" ist bereits der dritte Longplayer von KIUAS, welche im Jahre 2000 das Licht der Metal-Welt erblickten. Die Adresse der MySpace Seite ist genau so richtig, wie oben angegeben, obwohl die erste Platte "The Spirit Of Ukko" betitelt ist. Da wird sich wohl ein metallenes Fehlerteufelchen eingeschlichen haben. Nun gut, von der aktuellen CD findet man noch nichts bei MySpace, man kann sich jedoch ein gutes Bild von der Band machen, indem man sich ltere Stcke anhrt. Der fr meine Ohren merkwrdig klingende Name der Band, bedeutet im Deutschen schlicht und einfach "Sauna"! Schweiperlen bilden sich keine auf meiner Stirn, dennoch attestiere ich den Finnen eine heie Scheibe. Natrlich ist klar, das so ein starkes Stck wie "The Decaying Doctrine" an vorderste Front der Platte gestellt wird. So werde ich schon zu Beginn der CD von einem satten Riff begrt und Ilja Jalkanens Power-Metal-Vocals mit aggressivem Unterton finden unverzglich mein Gefallen. Der Sound der Band wird durch Einflsse aus Thrash und Death geprgt, ist jedoch stets melodisch. Obwohl ich kein groer Anhnger des Death-Metal bin, steht gerade dieser Einflu der Band gut zu Gesicht, der aber weniger durch Iljas Gesang zum Tragen kommt, sondern vielmehr durch Gitarre und Schlagzeug. Was mir jedoch ein wenig aufstt ist das Keyboard, das mich bei einem Song fast zum Ausgraben des Kriegsbeils verleitet htte, aber noch mal gut die Kurve bekommen hat. KIUAS haben mit TNDA eine erfrischende Scheibe verffentlicht, die mit "Conqueror" einen echten Ohrwurm im Inventar hat. Auch toll ist die Ballade "After The Storm", bei der Ilja weibliche Untersttzung am Mikro erhlt. Power-Metal Fans sollten unbedingt mal die CD antesten, wirklich Neues sollte aber nicht erwartet werden.
   
<< vorheriges Review
MOONSPELL - Night Eternal
nchstes Review >>
WARREL DANE - Praises To The War Machine


 Weitere Artikel mit/ber KIUAS:

Zufällige Reviews