Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GHOST CIRCUS - Across The Line
Band GHOST CIRCUS
Albumtitel Across The Line
Label/Vertrieb Prog Rock Records / SPV
Homepage www.ghostcircus.com
Verffentlichung 08.04.2008
Laufzeit 69:46 Minuten
Autor Erik Tullius
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
GHOST CIRCUS ist eine Zwei-Mann Band ? und dann auch noch ber zwei Kontinente verteilt. Whrend Chris Brown in den Staaten am Gesang, den Gitarren und Keys arbeitet bastelt in den Niederlanden die andere Hlfte des Duos, Ronald Wahle, an den Drums und ebenso an Gitarren und Keyboards. Was bei dieser transatlantischen, seit 2004 bestehenden, Kooperation herauskommt beginnt mit einem ruhigen akustischen Intro, um danach direkt in ein heavy Rock-Riff berzugehen. So verluft die Platte auch weiter: die beiden Herren besitzen ein feines Gefhl dafr, zwischen rockigen und atmosphrisch-harmonischen Parts zu wechseln, ohne es dabei zu konstruiert klingen zu lassen. Das gefllt mir beraus gut, weil die Wellen, die mein Trommelfell in Bewegung setzen, auch gerne weiter ins Hirn wandern und dort hngen bleiben. So muss Musik sein. Besonders der instrumentale Titel Track ?Across The Line? ist saugeil und superharmonisch bishin zu hymnisch ? der hat es tatschlich geschafft, in meinem CD-Player in einer Dauer-Repeat-Schleife zu laufen.
Tolles Album und tolle Musiker, die die hohe Wertung verdient haben!
   
<< vorheriges Review
I WALK THE LINE - Black Wave Rising!
nchstes Review >>
MARCO SFOGLI - There's Hope


Zufällige Reviews