Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DORNENREICH - In Luft Geritzt
Band DORNENREICH
Albumtitel In Luft Geritzt
Label/Vertrieb Prophecy Productions
Homepage www.dornenreich.com
Alternative URL www.myspace.com/mehralsdasein
Verffentlichung 09.05.2008
Laufzeit 44:12 Minuten
Autor Sabine Jordan
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Liebhaber dieser eigenwilligen sterreicher werden sich freuen, dass sie dieses mal gerade 1,5 Jahre auf einen neuen Output warten mussten. "In Luft geritzt" fllt im Gegensatz zum Vorgnger "Durch den Traum" etwas minimalistischer aus, was die technischen Mittel angeht. Das Album wurde live und ohne Tricks in der alten, Tiroler Villa Stapf eingespielt, wodurch die akustischen Geigen- und Gitarrenklnge, gewrzt mit etwas Percussion und der sparsam eingesetzten Stimme von Eviga eine besondere Wirkung erzielen. Wer Dornenreich bereits auf einem ihrer Akustikauftritte gesehen hat, der wird in etwa die Hlfte der Stcke bereits kennen, wie beispielsweise "Jagd", "Unruhe" oder "Meer." Einige Songs werden von der Geige getragen, whrenden bei anderen die Akustikgitarre dominiert. Manche Stellen sind sehr ruhig und harmonisch, was nicht zuletzt auch der Wirkung der Geige zuzuschreiben ist, whrend andere Stellen aufwhlen und eine gewisse, offensichtlich gewollte Unruhe transportieren. Evigas Stimme wird ebenfalls als Instrument mal flsternd, schreiend, oder hauchend eingesetzt um die Atmosphre zu verdichten. Die Lyrik fllt ebenfalls knapper aus, als auf dem Vorgnger, oft besteht sie nur aus kurzen Reimen, oder Gedankenfragmenten, wobei die Worte - wie immer - stets mit Bedacht gewhlt worden zu sein scheinen. Eigentlich gefllt mir "In Luft Geritzt" sogar noch einen kleinen Tick besser als sein Vorgnger, was wohl auch daran liegen mag, dass ich einige der Stcke bereits live erleben durfte und den Minimalismus einfach geniee. Schade nur, dass dieses Hrerlebnis nur knapp 45 Minuten dauert. brigens gibt es "In Luft Geritzt" auch noch als limitierte 2-CD Luxus-Edition, leider konnte ich nicht herausfinden, was auf der 2. CD drauf ist...
   
<< vorheriges Review
DARKSEED - Diving Into Darkness (Re-Release)
nchstes Review >>
DARKSEED - Spellcraft (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber DORNENREICH:

Zufällige Reviews