Navigation
                
20. September 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ENDHAMMER - Hafenklang
Band ENDHAMMER
Albumtitel Hafenklang
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.endhammer.com
Alternative URL www.myspace.com/endhammer
Verffentlichung 2007
Laufzeit 15:11 Minuten
Autor Pierre Lorenz
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Diese fnf Hafenstdter hier laufen beileibe keinem Trend hinterher, sie spielen einen Hard Rock Crossover Mix wie er in den 90ern von recht vielen Gruppen propagiert wurde aber heutzutage kaum mehr zu finden ist. Bei ENDHAMMER kommt dann auerdem noch eine ordentliche Portion Straendreck hinzu.
Nach einem steilen Karrierebeginn inklusive Wacken Gig verlor sich die Band 2005 im Chaos unzhliger Line Up Wechsel. Seit Mitte 2006 operiert man nun aber fast wieder in Originalbesetzung. Die neue Demo CD "Hafenklang" enthlt vier Songs, allesamt mit deutschen Texten ausgestattet. Seefahrtsmetaphorik und ein stets hohes Ma an Melancholie prgen die Inhalte der Lieder. ENDHAMMER stellen fr mich damit so etwas wie die harte Seite der berchtigten Hamburger Schule dar. Der nahezu balladeske Titeltrack am Ende der CD hat schlielich schon fast was von BUT ALIVE. Und auch wenn ich partout nicht drauf komme, was es mit diesen in Song Nummero eins besungenen "12%" auf sich haben knnte, so bin ich mir einer Sache sicher: Gut, dass ENDHAMMER wieder da sind!
Die vier "Hafenklang" Songs knnt ihr euch kostenlos von der Bandhomepage laden, oder aber ihr bestellt dort fr 4,99 € die limitierte CD Version mit vierseitigem Booklet und allen Texten darin.
   
<< vorheriges Review
CIRCLE II CIRCLE - Delusions Of Grandeur
nchstes Review >>
ILL NINO - Enigma


Zufällige Reviews