Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

PERISH SANITY - Impossible Insanity
Band PERISH SANITY
Albumtitel Impossible Insanity
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.perish-sanity.com
Verffentlichung 01.02.2008
Laufzeit 21:12 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 6 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Bei Cover Bandnamen und Albumtitel habe ich sofort an Death Metal gedacht, doch Perish Sanity machen auf ihrer Mini CD im leicht schlabberigen Digipack mit dem Namen "Impossible Insanity" eine ganz andere Musik!
Sicher am Anfang wird sehr gegrunzt und auch geknppelt, doch sptestens Song 2 "Fuck All That Shit" zeigt, dass die vier Jungs auch ruhigere Tne spielen knnen. Dabei hat man einen leichten Alternative Touch, zockt aber im weiteren Verlauf modernen Thrash. Der Gesang von Andre Trinks ist aber weder fr Death Metal, Thrash oder Alternative der Bringer. Der Mann ist bemht, aber berzeugt leider nirgendwo richtig. Den Songs fehlt irgendwie der rote Faden und Feinschliff, so dass ich mich als Hrer nicht gepackt fhle. Als ich mir die Bandbio durchlese wei ich auch, warum! Die vier motivierten Jungs spielen erst seit 2007 zusammen und das ist wohl das Problem vieler Combos. Frher hat man Jahre im Proberaum verbracht und heutzutage wird viel zu schnell eine CD herausgebracht. Besonders im Zusammenspiel hapert es hier und bei vielen neuen Bands. Gute Anstze sind bei Perish Sanity jedoch vorhanden.
   
<< vorheriges Review
EBERMUTTER - Unheil!
nchstes Review >>
HUMAN SUIT - Human Suit


Zufällige Reviews