Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TUNES OF DAWN - Of Tragedies In The Morning And Solutions In The Evening
Band TUNES OF DAWN
Albumtitel Of Tragedies In The Morning And Solutions In The Evening
Label/Vertrieb Plainsong Records
Homepage www.tunesofdawn.com
Verffentlichung 09.05.2008
Laufzeit 64:04 Minuten
Autor Christian Schfer
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Vor einigen Jahren lief ein Film im Kino, der hie "Ein Lied von Liebe und Tod". Der Film spielte im Budapest der 1930er Jahre. Um seinem Lebenswerk fnf Sterne zu sichern und den Kulturbutton zum Durchglhen zu bringen, stellt der passionierte Restaurantbesitzer Lszl Szab den jungen Pianisten Andrs ein. Dessen Musik verzaubert nicht nur die Gste, sondern auch das Herz der schnen Ilona, Lszls Geliebter und Oberkellnerin. Zum Geburtstag schenkt Andrs Ilona seine einzige Komposition: "Das Lied vom traurigen Sonntag", dessen unheilvolle Popularitt als "Hymne der Selbstmrder" ihn spter in die Melancholie strzen wird. Zeitweise gelingt es Lszl, Andrs und Ilona jedoch, in einer "menage trois" fast so etwas wie glcklich zu sein. Dann greift das Dritte Reich nach Ungarn, und auch wenn SS-Offizier Hans Eberhard Wieck, ein Freund Lslzs und Verehrer Ilonas aus besseren Tagen, eine Weile schtzend seine Hand ber das Restaurant hlt, zerbrechen die drei Liebenden letztlich an den Umstnden der Zeit.
Der eine oder andere mag sich fragen, was dieser Film mit dem Album von TUNES OF DAWN zu tun hat. Ganz einfach: die Berliner Spagothiker haben das "Lied vom traurigen Sonntag" gecovert und hierauf gepackt. Ich nenne sie Spagothiker, weil sie auf der Rckseite ihres Albums lachend und in weien Anzgen in einem Schrebergrtchen hocken und sich mit einer Flasche Absinth den Nachmittag vertreiben. Und auch, weil "Of Tragedies In The Morning And Solutions In The Evening" ein Instrumental enthlt, dessen Titel darauf schlieen lsst, dass die Jungs das dstere Genre nicht allzu ernst nehmen: "I'm So Goth, I Shit Bats."
Tja, mehr kann ich hierzu kaum sagen. Auer vielleicht, dass TUNES OF DAWN mich an TYPE O NEGATIVE erinnern, die ich wegen ihres Gesangs nie besonders mochte. Und dass mir nicht klar ist, wer ein solches Album kaufen soll. So richtige, patchouligebeizte Dstervgel knnen hierber wohl kaum lachen; wahre Spavgel hingegen hren sicher nicht mal lustigen Gothic Rock. Ich bin gespannt und enthalte mich der Wertung.
   
<< vorheriges Review
MAFUBA - Nothing Comes To An End
nchstes Review >>
ELVIRA MADIGAN - Regent Sie


 Weitere Artikel mit/ber TUNES OF DAWN:

Zufällige Reviews