Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ABSTRACT RAPTURE - Democadencia
Band ABSTRACT RAPTURE
Albumtitel Democadencia
Label/Vertrieb Maddening Media
Homepage www.abstractrapture.com
Verffentlichung 21.03.2008
Laufzeit 55:07 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das Auge isst nicht nur mit, nein, auch beim Kauf eines Tontrgers kann das Artwork das letzte entscheidende Quntchen sein, dass zum Kauf des selbigen fhrt. Im Fall von Abstract Rapture und dem mig tollen Cover-Artwork von "Democadencia" trifft das zwar nicht ganz zu, doch dafr wei die Band mit einer extrem innovativen Bandinfo-Idee zu berzeugen, die gleich mein Interesse weckte. hnlich einer Seite im Videotext ist das Din A 5 Begleitheft aufgemacht und versorgt den nach Informationen drstenden Rezensenten auch direkt mit selbigen. So waren die 5 Thrasher 2007 die Gewinner des Wacken Metal Battle fr Luxemburg, haben so "lustige" Namen wie Dritt, Noll, Spit, Yogi und Rol und sie spielen "modern & powerful Thrash Metal". Waren die ersten 2 Punkte reine Fakten, so kann man ber die stilistische Ausrichtung meist streiten. Doch auf "Democadencia" trifft auch das zu. Modern ist sicherlich der herrliche Groove und die oft berdurchschnittlich guten, melodischen Refrains. Gerade bei diesen erinnert Snger Dritt an eine coole Mischung aus James Hetfield, Godsmacks Sully Erna und Soilworks Speed. "Powerful" sind viele der Riffs... aber halt noch lange nicht alle. Das Gefhl dieses oder jenes Riff schon mal irgendwo gehrt zu haben schleicht sich schnell ein. Abstract Rapture sind jedoch clever genug dieses Manko durch enorme Abwechslung im Songwriting und ein berma an uerst interessanten Instrumentalparts wett zu machen. brig bleibt ein gutes, modernes Metalalbum, dass trotz starker Konkurrenz und gnadenlos berlaufenem Markt seinen Platz in der Szene verdient hat. Zu den "Groen" zhlt man zwar noch nicht, doch mit mehr Abwechslung in den Refrains (kleine Schwachstelle) und etwas hitverdchtigeren Arrangements ist auch dieser Anschluss noch mglich.
   
<< vorheriges Review
BURNING SKIES - Greed Filth Abuse Corruption
nchstes Review >>
MINISTRY AND CO-CONSPIRATORS - Cover Up


Zufällige Reviews