Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SLICK'S KITCHEN - Half Album - Half Evil
Band SLICK'S KITCHEN
Albumtitel Half Album - Half Evil
Label/Vertrieb Eigenproduktion
Homepage www.slickskitchen.com
Verffentlichung 29.02.2008
Laufzeit 19:06 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die ehemaligen Mitglieder der aufgelsten Traceelords, Slick Prolidol (Gesang, Bass) und Haan Hartmann (Schlagzeug, auch Powergod und Produzent) fhren das Rock'n'Roll Erbe unter dem Banner Slick's Kitchen fort. Gitarrenuntersttzung bekommt das Duo von einem ominsen Mtze und haut uns nun das Debt -Mini Album "Half Album - Half Evil" vor den Latz. Der Albumtitel ist ja echt witzig, das Cover nur dmlich-provokant. Wem es gefllt! Sechs Songs zwischen zwei und vier Minuten Spielzeit sind nicht von schlechten Eltern, rocken ordentlich und scheinen fr die Bhnen dieser Welt wie geschaffen. Slick hat eine schn kratzige Stimme fr diese Art von Musik, die mit der Schrammelgitarre und dem simplen Drums eine Mischung aus Punk-Rock und locker-flockigem Rotzrock darstellt. Slick's Kitchen machen richtige Gute Laune Mucke, die mir manchmal etwas zu wenig knallt, aber durchaus gefllt. Die Band kann also durchaus Metaller wie mich begeistern. Diese EP macht Lust auf mehr, guter Einstand.
   
<< vorheriges Review
A CHINESE FIREDRILL - Circles
nchstes Review >>
MEMPHIS MAY FIRE - Memphis May Fire


Zufällige Reviews