Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SUICIDE SILENCE - The Cleansing
Band SUICIDE SILENCE
Albumtitel The Cleansing
Label/Vertrieb Century Media
Homepage www.suicidesilence.net
Alternative URL www.myspace.com/suicidesilence
Verffentlichung 18.02.2008
Laufzeit 44:04 Minuten
Autor Snke Hansen
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
So eng knnen Grindcore und Death Metal, Keifen und Grunzen, Blasten und Grooven verschmelzen - wer htte das gedacht? SUICIDE SILENCE aus Kalifornien machen es mit ihrem Erstlingswerk vor:
Derb tiefe Gitarren rotzen alles nieder, ein blechernes, basedrum-orientiertes Schlagzeug rumpelt wie eine Walze drber und ein verflucht wtender Snger brllt und schreit sich die Seele aus dem Leib. Doch im nchsten Moment wird einem der Boden sprichwrtlich unter den Fen weggezogen. Das Schlagzeug bremst ab und verfllt in einen langsamen Groove, die Riffs werden zh, die Stimmenlage des Sngers berirdisch tief. Man whnt sich in einem Sud dickflssiger Pampe, die einen in die Tiefe zieht. Dann ein Break, kurzes Gerumpel und Gerlpse. Und weiter geht's mit purem Hochgeschwindigkeits-Gehacke, dass man meint, eine ganze Panzerdivision rolle ber einen hinweg.
Die Hochzeit von Core und Death geht im Falle von SUICIDE SILENCE vollkommen auf. Nicht nur das; sie sind sogar in der Lage, ein paar kleine Hits zu kreieren; so zum Beispiel wrde ich Songs wie "Unanswered", "Hands Of A Killer", oder auch "The Fallen" und "No Pity For A Coward" bezeichnen.
Nicht jedes Lied greift, man findet auch ein paar wenige Lckenfller. Das liegt meist daran, dass die besseren Songs ein gewisses Trademark aufzuweisen haben, durch z.B. einen speziellen Groove oder eine markante Melodie (von denen es nicht wirklich viele gibt). Die etwas "lahmen" Stcke pltschern durch das Fehlen einer wirklich innovativen Idee nur - wenn auch brutal, aber trotzdem - vor sich hin.
Nichtsdestotrotz ist "The Cleansing" eine derbe Hammerplatte geworden, auf die hoffentlich noch einiges folgen wird. Wer auf schiere, musikalische Gewalt abfhrt, sollte den Jungs unbedingt mal ein Ohr schenken!
   
<< vorheriges Review
ORDEN OGAN - Vale
nchstes Review >>
MAGNUM - Wings Of Heaven Live


 Weitere Artikel mit/ber SUICIDE SILENCE:

Zufällige Reviews