Navigation
                
26. Juni 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BROKEN TEETH - Electric
Band BROKEN TEETH
Albumtitel Electric
Label/Vertrieb Tex-Tone / Cargo
Homepage www.brokenteeth.com
Verffentlichung 25.02.2008
Laufzeit 39:46 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das Cover des dritten (?) Scheibchens der Texas Rocker Broken Teeth wirkt recht modern und knnte mit Metalcore assoziiert werden. Das ist aber total falsch! Die Band um Dangerous Toys und Watchtower Snger Jason McMaster spielt kernigen Hard Rock mit bewusst altmodisch klingendem Schlagzeugsound. Dieser klingt tierisch nach 70er Jahre AC/DC, ebenso wie manche Songstrukturen und Riffs. Bei den Texten hat man sich dann 100% von Bon Scott & Co inspirieren lassen. Als Beispiel gengt da "Bonfire" und "She's Gonna Blow". Aber auch andere Rockdinosaurier kann der interessierte Hrer schon nach dem ersten Durchlauf erkennen. Mancher wird jetzt sagen: "Da nehme ich doch lieber die Originale!" Das kann ja sein, aber die haben wir doch schon alle totgehrt, oder? Broken Teeth ist jetzt nicht das neueste Musikwunder, sondern eine ordentliche, schwitzende Band, die Musik macht welche aus dem Bauch heraus kommt und so was von handgemacht wirkt, als wren Computer und Pro-Tools nur ein Hirngespinst.
Purer, bewusst altmodischer Hard Rock mit Niveau!
   
<< vorheriges Review
PORCUPINE TREE - Nil Recurring
nchstes Review >>
MYGRAIN - Signs Of Existence


Zufällige Reviews