Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

STEREOSIDE - So Long
Band STEREOSIDE
Albumtitel So Long
Label/Vertrieb Bieler Bros / Rough Trade
Homepage www.stereoside.com
Alternative URL www.myspace.com/stereoside
Verffentlichung 25.01.2008
Laufzeit 43:25 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das nennt man wohl ein Mnner-Cover! Ein Hingucker sind die zwei tollen Pos auf jeden Fall. Aber das ganze Artwork der Us-Rocker von Stereoside ist recht auffallend und lssig. So ist auf dem Backcover eine halb geffnet Original Cassette des Album, wie man es vielleicht vor 10-15 Jahren htte kaufen knnen! Alle Daten kann man von der Kassette ablesen. Im Booklet wird diese dann in einen Ghettoblaster gesteckt. Witzig und nicht die einzige coole Idee der Band. Musikalisch haben die Vier es dafr nicht so originell getroffen. Stereoside spielen Hard Rock moderner Prgung. Bands wie Alter Bridge, Creed, und Nickelback standen offensichtlich Pate, wobei die beiden letztgenannten Combos etwas softer als Stereoside sind! Auch die Schweizer Rocker von Pure Inc. besonders in Bezug auf die raue Rhre des Frontmanns knnte man als Vergleich ziehen! Produktion und Songs haben wirklich Hand und Fu, klingen aber nicht so packend wie die Vorbilder, sonder quasi wie B-Seiten und Bonustracks dieser bekannten Bands. Nicht schlecht, aber auch nicht so ein Ohrwurm wie die Zutaten und das Knnen der Musiker es zulassen wrden. Da braucht es wohl noch etwas Erfahrung. Der abschlieende mit akustischen Gitarren eingeleitete Song "On Our Way" ist dann ein unerwarteter Ohrwurm! Dort huldigt man sehr originell dem harten Rock und erwhnt Generationen Rocker wie Beatles, Led Zeppelin, oder Guns N' Roses um mal drei zu nennen. Dieses Lied hat Witz und Charme und Lacher mit Textzeilen wie "We Were Born To Be Hair". Vor allen Dingen ist es ein Ohrwurm, der die Platte tierisch aufwertet und Lust auf mehr macht. Das gibt einen Extrapunkt!
   
<< vorheriges Review
DEJA VU - Decibel Disease
nchstes Review >>
SINWELL - True Sense


Zufällige Reviews