Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LAY DOWN ROTTEN - Reconquering The Pit
Band LAY DOWN ROTTEN
Albumtitel Reconquering The Pit
Label/Vertrieb Metal Blade Records
Homepage www.laydownrotten.com
Verffentlichung 02.11.2007
Laufzeit 42:05 Minuten
Autor Andre Kreuz
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
LAY DOWN ROTTEN enstanden 1999 als Soloprojekt von Daniel Jakobi (jetzt Gitarre und Vocals), der aber schnell Mitstreiter fr seine musikalischen Ziele fand. Nach den beiden Demos "Colder As Cold" (2000) und "Way Of Weakness" (2001) schaufelte man bis zum April 2003 genug Flocken zusammen, um das Debt "Paralyzed By Fear" professionell aufnehmen zu kommen. Besagte Scheibe erschien dann im Oktober ber Remission Records, worauf 2004 das Zweitwerk "Cold Constructed" und 2005 "Breeding Insanity" folgten.
2007 jetzt also endlich mein Erstkontakt mit LAY DOWN ROTTEN. Der Bandname lie voreilig auf Metalcore schlieen, aber denkste! Direkt nach dem kurzen Intro wird ein satt produziertes Brett aufgefahren, das am ehesten im Death Metal anzusiedeln ist. Druckvolles Drumming treibt eine Scheibe an, deren Highlights bereits zu Beginn kredenzt werden. "Reconquering The Pit" und das schmackhaft betitelte "Sound Of Breaking Bones" lassen Mosh-Liebhaber genauer hinhren. Groove-betontes Riffing trifft feine Leads - eine Mischung, die immer noch zum besten gehrt, was das Genre zu bieten hat. Durch den Hang zu gewaltig rollenden Nackenbrechern und den tief-satten Sound in Kombination mit einprgsamem Songwriting kommt eine gewissen Nhe zu ILLDISPOSED auf. Durch die immer mal wieder durchblitzenden melodischen Gitarren-Lufe kann man aber auch mitunter an AT THE GATES erinnert werden. LAY DOWN ROTTEN verbinden diese Einflsse zusammen mit wohl portionierten Blasts und Querschlgern aus dem skandinavischen Thrash-Lager zu einem kurzweiligen Brutal-Erlebnis, das durch die Bank weg berzeugt. Dazu kommt der abwechslungsreiche Gesang, den sich Daniel und Jost im klassischen Grunz/Keif-Doppel untereinander aufteilen, mit Schwerpunkt auf den Growls.
Tja, da hab ich in der Vergangenheit wohl was verpasst! "Reconquering The Pit" heit die Devise, aber wenn die Vorgnger mit diesem Album mithalten knnen, muss da sicher nichts zurck erobert werden. Moderner Death Metal, der wie gemacht ist fr die Bhne, das sind LAY DOWN ROTTEN!
   
<< vorheriges Review
THE BOSSHOSS - Stallion Battalion
nchstes Review >>
TORCH - Death To Perfection


 Weitere Artikel mit/ber LAY DOWN ROTTEN:

Zufällige Reviews