Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ILLOGICIST - The Insight Eye
Band ILLOGICIST
Albumtitel The Insight Eye
Label/Vertrieb Candlelight Rec./ Soulfood
Homepage www.illogicist.com
Alternative URL www.myspace.com/illogicist666
Verffentlichung 09.11.2007
Laufzeit 40:35 Minuten
Autor Snke Hansen
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
ILLOGICIST haben sich dem technischen Death Metal verschrieben und den zelebrieren sie auf "The Insight Eye" mit voller Wonne.
Die insgesamt acht Songs glnzen mit verspielter Vertracktheit, querulantischen Melodien und Wendungen ohne Ende. Snger Luca Minieri ist nicht unbedingt der aggressivste seines Fachs, aber in Anbetracht der Tatsache, dass er nebenbei auch noch Gitarre zockt, macht er seinen Job richtig gut. Trotz aller Taktwechsel und der vielen skurrilen Rhythmiken ist "The Insight Eye" eine gewisse Eingngigkeit nicht abzusprechen. Das ist ungewhnlich und kommt in diesem Genre eigentlich einem Kunstwerk gleich.
Trotzdem passiert fr meinen Geschmack auf dieser Platte zu wenig. Klar - die Musiker sind Asse an ihren Instrumenten und die Kompositionen sind trotz ihrer Komplexitt in sich schlssig. Doch es fehlt mir an Brutalitt und Spannung. Das mag an der etwas drucklosen Produktion liegen oder an den Tonnen von Melodien, die ein Aufkommen der ntigen Schwere vereiteln. So bleibt "The Insight Eye" ein berdurchschnittlich gut zu verdauendes Album eines Genres, das auch durchaus mit schlagkrftigeren Verffentlichungen aufzuwarten wei.
   
<< vorheriges Review
NECRODEATH - Draculea
nchstes Review >>
SILENT DECAY - The Pain Of Creation


 Weitere Artikel mit/ber ILLOGICIST:

Zufällige Reviews