Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

AXXIS - Doom Of Destiny
Band AXXIS
Albumtitel Doom Of Destiny
Label/Vertrieb AFM Records
Homepage www.axxis.de
Verffentlichung 16.11.2007
Laufzeit 51:35 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Fazit: Auch beim aktuellen Album "Doom Of Destiny" ist es den sympathischen Pottlern wieder gelungen, ihren Fans alles zu bieten, was sie von AXXIS erwarten. Wenn ich meine Review nun schlieen wrde, wre allen Anhngern der Band um Frontmann Bernhard Weiss klar, was auf sie zukommt. Was seinerseits in den 80ern mit dem bersong "Kingdom Of The Night" begann, hat den Sprung ohne Problem ins Jahr 2007 geschafft. AXXIS stehen fr deutschen Melodic Metal der besten Kategorie, der nie totzukriegen war. Sie saen auch da noch fest im Sattel, als HELLOWEEN taumelten, und auch die eher experimentellen Scheiben, Ende der 90er, hatten ihre Qualitt. So ist es kaum verwunderlich, dass auch die aktuelle Platte granatenmig erffnet. "Doom Of Destiny (Aribia)" ist direkt ein echter Killer, der die Spielfreude des Fnfers optimal rberbringt. Der Smasher "Bloodangel" und das speedige "Father, Father" sind grandiose Tracks. Locker und leicht scheinen AXXIS die Melodien von der Hand zu flieen und so mag "The Fire Still Burns" das Credo sein, mit dem man sich fr die anstehende Tour mit den Krbissen und GAMMA RAY empfiehlt. Dennis Ward hat fr einen uerst frischen Mix gesorgt und Bernhard Weiss Stimme thront wie immer ber den Songs, allerdings ohne nervig zu sein, was bei seiner hohen Tonlage zumindest eine Gefahr darstellt. Einiges wurde vom letzten Album beibehalten. So ist wiederum Derek Gores fr das geile Artwork des Covers zustndig und Weiss hat seine Zusammenarbeit mit Sngerin Laconia fortgesetzt, die dem letzten Album "Paradise In Flames" echt gut getan hatte. Kompliment an AXXIS, die auf der Tour den beiden anderen Bands sicher die Show stehlen knnten.
   
<< vorheriges Review
3HM - Three Headed Monster
nchstes Review >>
MORTAL SIN - An Absence Of Faith


 Weitere Artikel mit/ber AXXIS:

Zufällige Reviews