Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GAMMA RAY - Land Of The Free II
Band GAMMA RAY
Albumtitel Land Of The Free II
Label/Vertrieb SPV
Homepage www.gamma-ray.com
Verffentlichung 16.11.2007
Laufzeit 65:18 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ein Schelm wer da an Kalkl denkt: 12 Jahre nach dem ersten Teil sind Gamma Ray mit "Land Of The Free II" zurck. Das Promoschreiben will nicht, dass wir denken, die Hamburger Spavgel machen dies nur, weil vor nicht allzu langer Zeit Helloween, Queensryche oder Rhapsody auch mit Fortsetzungsalben auf der Matte standen. Das Ergebnis spricht fr sich und ist 100 % Gamma Ray! Warum auch dumme Experimente? "Land Of The Free II" ist nach dem etwas dsteren und vertrackt anmutenden, wahrlich nicht blen "Majestic" Album wieder frhlicher und hymnischer ausgefallen. Das merkt man schon direkt durch "ohohoh Chren" und am Artwork! Dieses ist ultrabunt, recht kitschig und erinnert von der Machart sehr an Alben wie "No World Order" oder "Powerplant". Musikalisch ist das Album unglaublich abwechslungsreich. Hier bekommen die Fans 65 Minuten Vollbedienung in Sachen Metal! Besonders die unglaublich melodisen und flotten Riffs haben es mir angetan. Hansen & Co sind einfach tolle Songwriter mit dem Gespr fr Ohrwrmer. Die Stcke "Real World" und "Insurrection" sind mit sieben und 11 Minuten recht lange ausgefallen und setzen sich von den im Schnitt um die fnf Minuten langen Songs merklich ab. Sicherlich ist Hansen immer noch kein Weltklassesnger, dafr aber in Ordnung und ein Original. Ihn erkennt man sofort und das ist Gold wert. Dazu kommen noch Unmengen fetter Chre und einprgsamer Melodien, so dass Fans sich wochenlang satt an diesem Album hren knnen. Nein, Gamma Ray sind kein "easy listening Metal" sie brauchen doch zwei, drei Durchlufe. Ob es nun gewollt ist, dass manch epischer Part an alte Maiden Songs erinnert, oder eine andere Strophe klingt wie Accept wenn sie Klassische Musik zitieren sei mal dahingestellt, diese Platte ist ein Knaller und sollte jeden Fan begeistern, sowie neue hervorbringen!
   
<< vorheriges Review
GLENN HUGHES - Live In Australia
nchstes Review >>
UNCOLORED WISHES - World Under Control


 Weitere Artikel mit/ber GAMMA RAY:

Zufällige Reviews